Franz Hautzinger
Genre:
Instrument: Trompete

© Othmar Bajlicz

Hautzinger Franz

Allgemeine Information

Geburtsdatum:  11. März 1963
Geburtsort:  Tadten
Geburtsland: 

 

Als (Gast-)Solist zahlreicher Ensembles, Kooperationspartner international renommierter Künstler (u.a. Elliott Sharp, Joachim Kühn, Otomo Yosihide) und als Leiter eigener Projekte ("Franz Hautzinger Speakers Corner", "Dachte Musik", "Regenorchester") ist er eine der profiliertesten österreichischen Musikerpersönlichkeiten.

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt

Mitglied bei Turmmusik

Mitglied

Mitglied

Mitglied

ZOSB - Zong of se Bobolink: Duo mit Saxofonist Helge Hinteregger

Kontakte zu Musikern wie Kenny Wheeler, Henry Lowther, Chris Burn, John Russel, John Butcher und Steve Noble

Aufführungen (Auswahl)

ZeitraumAufführungWerkOrganisationOrt

Auftritte u.a. mit Pianist Christoph Cech und Perkussionist Christian Mühlbacher, dem Oktett "Striped Roses", mit dem Duo "Brospa", mit den Freiimprovisatoren Mazen Kerbaj (Trompete) und Sharif Sehnaoui (Gitarre) und dem palästinensischen Sänger und Oud-Spieler Marwan Abado

Auszeichnungen

Time PeriodAuszeichnungWerkAuszeichnende Organisation
1995

Stipendium für einen zehn-monatigen London-Aufenthalt

2010

Publicity Preis

Stilbeschreibung

Franz Hautzinger in eine bestimmte Kategorie einordnen zu wollen, ist nahezu unmöglich. Er tanzt schlicht und einfach auf zu vielen Hochzeiten. So bewegt sich der Musiker ständig im Spannungsfeld zwischen den verschiedensten musikalischen Welten, die er durch sein Spiel in Verbindung zu bringen versucht, um etwas Neues zu schaffen. Hautzinger ist in der Zeitgenössischen Musik genauso beheimatet, wie im Jazz, in der Neuen Musik oder der Weltmusik.

AusbildnerIn von (Person)

Band-/Ensemblemitglied bei

Band-/Ensemblemitglied bei: 

Kontakt, Links

Sprache:  Deutsch, Englisch
Links: 
Logos Burgenlandkreativwirtschaftwachsen mit europaRMBKultur Burgenland