Holzeis-Augustin Maria

Vorname
Maria
Nachname
Holzeis-Augustin
erfasst als
MusikerIn
KomponistIn
InterpretIn
AutorIn
Genre
Klassik
Pop/Rock/Elektronik
Jazz/Improvisierte Musik
Instrument(e)
Flöte
Stimme

© Luiza Puiu

 

Maria Holzeis-Augustin absolvierte in Wien ein klassisches Flötenstudium. In der JazzWerkstatt und in ihrer Band Marynade kommt aber auch die Improvisation nicht zu kurz.
Außerdem bringt die vielseitige Musikerin auf originelle und ungezwungen Art und Weise ihre Stimme zum Einsatz, u.a. im A Capella-Trio TRIU.


Ausbildung
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Flöte Gisler-Haase Barbara
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Schwerpunktstudium Popularmusik Dickbauer Klaus

Tätigkeiten
2001 seitdem freischaffende Flötistin in Klassik und Popularmusik und Sängerin
2004 Johann Sebastian Bach Musikschule Wien seitdem Unterrichtstätigkeit
Doblinger - Musikhaus und Verlag Wien Autorin der Jazzflötenschule "Fit for the Band"
Mitglied bei Marynade (zusammen mit Markus Jakisic, Clemens Adlassnigg und Bernd Satzinger), Kitsch'n'Glory (mit Viola Falb) und bei TRIU
Zusammenarbeit mit der Jazzwerkstatt Wien, Janus Ensemble, Studio Dan, Velvet Elevator u.a.
Konzerttätigkeit im In- und Ausland
Referentin für Improvisationsflötenworkshops und Gesangsseminare, u.a. an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, der Hochschule für Musik Würzburg und der Audem Montevideo
Auftritte u.a. bei Jazzfest Berlin, Jazztage Dresden, TCMC Tournee Taiwan, Ludwigsburger Schlossfestspiele, Jazzwerkstatt Wien, Festival "Glatt & Verkehrt", Wiener Konzerthaus, Festival Szeged (HU), Porgy & Bess (W), Szene Wien (W), KK Raab (OÖ), Culturcentrum Wolkenstein (Stmk), 
Limmitationes (B), A Cappella Festival Berlin (D), Westspitzen Würselen (D), Vokal Total München (D), A Cappella Competition Graz, 
Festival Lent Maribor (Slo), Gasometer Wien

Auszeichnungen
Jugend musiziert wiederholt Preisträgerin
Prima La Musica wiederholt Preisträgerin
2001 Gradus ad parnassum Finalistin

Discografie:

  • 2012: Dekadenz (mit Studio Dan)
  • 2009: Things (mit Studio Dan)
  • 2007: Slider in Advance (mit Folklabor)
  • 2006: Song a sing (mit Triu)
  • 2005: Pottwal (mit Marynade)
  • 2004: Singapur (Singapur)
  • 2004: Silverfade (Groundlift)

Links mica-Artikel: Über die Frauen im Jazz, ihre Band und den Unterschied zur Klassik (2007), KITSCH & GLORY

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Maria Holzeis-Augustin. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/190181 (Abrufdatum: 29. 11. 2020).

Logo frauen/musik