Zlanabitnig Sara

Vorname
Sara
Nachname
Zlanabitnig
erfasst als
KomponistIn
InterpretIn
MusikerIn
AusbildnerIn
Genre
Neue Musik
Weltmusik
Jazz/Improvisierte Musik
Pop/Rock/Elektronik
Subgenre
Improvisation
Elektronische Musik
Instrument(e)
Flöte
Geburtsort
Wien
Geburtsland
Österreich

© osaka.at

Als Flötistin versteht Sara Zlanabitnig sich als Improvisatorin und Forscherin für neue Möglichkeiten von Klängen und Texturen - ihre Bands "st.off" und "Sirius" sind Projekte, die sie ermutigen, diesen Weg fortzusetzen.
Das Schreiben von Liedern zählte musikalisch zu einem von Zlanabitnigs ersten Interessen - sie sagt allerdings, dass sie sich erst an die dafür notwendigen Grundlagen zurückerinnern musste, als sie das Elektropop-Duo "Lionoir" gründete.
Mit ihrem Bandprojekt "Hertzinger" will Zlanabitnig Menschen zum Tanzen bringen - was auch mit einer Flöte Spaß machen kann.
Sara Zlanabitnig ist Mitbegründerin der Plattform Fraufeld (zusammen mit der Pianistin Verena Zeiner), die sich dem Sichtbarmachen von Frauen in der improvisierten Musik widmet.
Verena Platzer (2020)

Auszeichnungen

2017 Bundeskanzleramt Österreich Kunst und Kultur: START-Stipendium für Musik

Ausbildung

20062014 mdw Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Musik- und Bewegungspädagogik/Rhythmik
20062014 mdw Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Konzertfach Flöte

Tätigkeiten

20142016 Anton Bruckner Privatuniversität Linz: Genderforschung im Musikumfeld
2016–heute Fraufeld Plattform zur Sichtbarmachung von Künstlerinnen, Wien: Mitbegründerin (gemeinsam mit Verena Zeiner)
2019 arooo.records, Wien: Gründung des Eigenverlags des Vereins Fraufeld (gemeinsam mit Verena Zeiner)

Mitglied in Ensemble/Band/Orchester
2006–heute Zivatar Utca: Gründungsmitglied
2013–heute Hertzinger: Elektro-Trio mit Joachim Rigler, Alexander Behr
2014–heute Lionoir: Gründungsmitglied des Elektropop-Duos (mit Gloria Amesbauer)
2015–heute Mirp: Duo mit Markus Schneider
2017–heute st.off: Gründungsmitglied und Flötistin/Elektronikerin
2018–heute Fraufeld Fieldwork: Flötistin

Sirius: Duo mit Emilie Groz, alternative Erweiterung durch Margarethe Herbert

Diskografie (Auswahl)

2019 Fraufeld Vol. 2 (arooo.records)
2018 St.Off plays Smallforms - St.Off (small forms)
2017 Infinity - Lionoir (Teacup Records)
2017 Fraufeld Vol. 1 (Freifeld Tontraeger)
2016 Hertzinger (EP; Glowing Records)
2015 Lionoir (EP; Lionoir Self-released)
2011 Ignoranti - Zivatar Utca (Zivatar Utca Self-released)
2008 Gewitterstraße - Zivatar Utca (Heurekord)

Literatur

mica-Archiv: Fraufeld
mica-Archiv: Hertzinger
mica-Archiv: Lionoir

Quellen/Links

Website: Sara Zlanabitnig
Facebook: Sara Zlanabitnig
Soundcloud: Sara Zlanabitnig
Website: Fraufeld
Facebook: Fraufeld
Website: Hertzinger
Facebook: Hertzinger
Soundcloud: Hertzinger
Website: Lionoir
Facebook: Lionoir
Soundcloud: Lionoir
Facebook: st.off
Facebook: Zivatar Utca

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 3. 7. 2020): Biografie Sara Zlanabitnig . In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/200778 (Abrufdatum: 3. 12. 2020).

Logo frauen/musik