Direkt zum Inhalt

Pichler Günter

Vorname
Günter
Nachname
Pichler
erfasst als
Interpret:in
Dirigent:in
Ausbildner:in
Genre
Klassik
Neue Musik
Instrument(e)
Violine
Geburtsjahr
1940
Geburtsort
Kufstein
Geburtsland
Österreich
Tätigkeiten

1963–2009 Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Professur (Violine)
1993–2012 Hochschule für Musik und Tanz Köln (Deutschland): Professur (Violine)

Schüler:innen (Auswahl)
Christian BirnbaumRégis BringolfMaria EhmerThomas FheodoroffAnne Harvey-Nagl, Bojidara Kouzmanova-VladarJoanna LewisGottfried MartinÉdua Zádory

Mitglied in Ensemble/Band/Orchester
1958–1960 Wiener Symphoniker: Violinist, Konzertmeister
1959–1971 Wiener Solisten: Violinist, Konzertmeister
1961–1963 Wiener Philharmoniker: Violinist, Konzertmeister
1970–2008 Alban Berg Quartett: Gründer, 1. Violinist

Quellen/Link

Webseite: Günter Pichler
Wikipedia: Günter Pichler
Oesterreichisches Musiklexikon online: Pichler, Günter​​​​​​​

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 14. 9. 2023): Biografie Günter Pichler. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/78466 (Abrufdatum: 22. 6. 2024).