Strubinsky Ursula

Vorname
Ursula
Nachname
Strubinsky
erfasst als
JournalistIn
KomponistIn
AutorIn
Genre
Neue Musik
Instrument(e)
Klavier
Stimme
Violoncello
Geburtsjahr
1968
Geburtsort
Wien
Geburtsland
Österreich

Studierte Komponistin und Ö1 Musikredakteurin. Producerin und Gestalterin der Sendereihe „Zeit-Ton“, darüber hinaus gestaltet sie auch Sendungen und Beiträge für die Radio-Reihen „Intrada“, „Diagonal“, „Radiokolleg“, „Ambiente“, „Aus dem Konzertsaal“, „Leporello“ usw. Schwerpunktmäßig widmet sie sich der Neuen Musik und jungen InterpretInnen. Arbeitet auch als Konzertpräsentatorin und Autorin.


Ausbildung
1982 Musisch-Pädagogisches Oberstufenrealgymnasium: erster Klavierunterricht
1986 Musisch-Pädagogisches Oberstufenrealgymnasium: Matura
1987 Universität Wien Wien Musik- und Theaterwissenschaft
1987 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Formenlehre Füssl Karl Heinz
1988 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Komposition, Tonsatz Schermann Dietmar
1988 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Komposition Burt Francis
1989 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien erste Diplomprüfung
1992 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Medienkomposition und Angewandte Musik Sattler Klaus-Peter
1995 Wien zweite Diplomprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg, Mag. art.

Tätigkeiten
1988 - 1998 Wiener Mädl Trio: zahlreiche Auftritte im In- und Ausland
1995 ORF - Österreichischer Rundfunk Ö1 freie Mitarbeiterin, Gestaltung und Moderation (Ö1 Zeit-Ton, Ö1 Klassiknacht, Radiokolleg, Intrada, Diagonal, Ambiente, Aus dem Konzertsaal, Leporello u.a.)
freie Journalistin, Beiträge unter anderem für die Zeitschrift der Gesellschaft der Musikfreunde
Schwerpunkte in der Neuen Musik und auf junge InterpretInnen
Konzertpräsentatorin und Autorin

Aufführungen (Auswahl)
Alte Schmiede Kunstverein Wien
Wiener Konzerthaus
Steirischer Herbst
Theater in der Drachengasse

Auszeichnungen
1994 Alban Berg Stiftung Stipendium
1996 Czibulka-Stiftung Stipendium

Links Kunstradio

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Ursula Strubinsky. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/65668 (Abrufdatum: 8. 7. 2020).

Logo frauen/musik