Nemeth Tibor

Vorname
Tibor
Nachname
Nemeth
erfasst als
KomponistIn
InterpretIn
AusbildnerIn
Genre
Neue Musik
Instrument(e)
Klavier
Posaune
Geburtsjahr
1961
Geburtsort
Brixlegg
Geburtsland
Österreich

© häc-mäc 2017

Ausbildung
1977 - 1982 Budapest Unterricht bei Anna Maria Krause Klavier
1979 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Klavierpädagogik (Renate Kramer-Preisenhammer)
1983 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Lehrbefähigungsprüfung
1983 - 1989 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Unterricht bei Horst Küblböck Posaune
1983 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Tonsatz Urbanner Erich
1987 - 1989 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Harmonikale Grundlagenforschung Haase Rudolf
1987 - 1989 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Instrumental-/Gesangs-Pädagogik II
1987 - 1989 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Unterricht bei Walter Fleischmann Klavier
1994 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Magister Artium
2009 Bratislava Hochschule für Musische Künste Bratislava: Abschluss des Doktoratsstudiums (Musiktheorie)

Tätigkeiten
1985 - 1992 Korneuburg Musikschule Korneuburg: Lehrtätigkeit in Klavier, Orgel, Posaune, Musiktheorie
2002 Joseph Haydn Konservatorium des Landes Burgenland Eisenstadt seitdem Lehrauftrag in den Fächern Klavier, Tonsatz, Komposition
2016 Joseph Haydn Konservatorium des Landes Burgenland Eisenstadt seitdem Direktor des Joseph Haydn Konservatoriums
diverse Rundfunk- und Fernsehaufnahmen
mehrere CD-Produktionen
neben der kompositorischen und pädagogischen Arbeit auch musiktheoretische Vorträge, Gesprächskonzerte und Veranstaltung von Konzerten mit zeitgenössischer Musik

Aufträge (Auswahl)
Haydn Piano Trio
Haydn-Quartett
Österreichische Kammersymphoniker
Wiener Posaunenquartett
Musikschule Wien-Hietzing
Joseph Haydn Konservatorium des Landes Burgenland
Die Tanzgeiger
Ensemble Kontrapunkte
Gesellschaft der Musikfreunde in Wien
ORF - Österreichischer Rundfunk
Amt der Burgenländischen Landesregierung
MUK - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (früher: Konservatorium Privatuniversität Wien)
MUMOK - Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig
Wiener Mozartjahr Organisationsges.m.b.H.

Aufführungen (Auswahl)
1992 Wien Modern
1994 Haydn Festspiele Eisenstadt
1999 Donaufestival Krems Niederösterreich
2000 Haydn Festspiele Eisenstadt
2000 Musikverein Wien - Gesellschaft der Musikfreunde in Wien Kontrapunkt Zyklus
2002 Internationales Kammermusikfestival KLANGFRÜHLING Burg Schlaining
2003 Österreichisches Kulturforum New York - Austrian Cultural Forum NYC
2003 ORF - Österreichischer Rundfunk Haydn meets Nemeth
2003 Wiener Konzerthaus
2004 ORF - Österreichischer Rundfunk Ö1
2004 MUMOK - Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Tetralogie/Vier Klangwände - nach Bildern von Max Weiler für Klaviertrio
2005 ORF - Österreichischer Rundfunk Frühstück mit Neutönern
2007 ORF - Österreichischer Rundfunk Ö1 Lange Nacht der Neuen Musik

Auszeichnungen
1991 Bundeskanzleramt Österreich Kunst und Kultur Kompositionsförderung
1994 Bundeskanzleramt Österreich Kunst und Kultur Kompositionsförderung
1995 Amt der Burgenländischen Landesregierung Kompositionsstipendium
2001 Theodor Körner Fonds Preisträger
2004 Bundeskanzleramt Österreich Kunst und Kultur Arbeitsstipendium
2010 Amt der Burgenländischen Landesregierung Jenö-Takács-Kompositionspreis

Stilbeschreibung

Die Kompositionsverfahren der einzelnen Werke unterscheiden sich nach der jeweils zugrundeliegenden Idee und der damit verbundenen Ausarbeitung. Neben modifizierten traditionellen Formelementen und erweiterter Tonalität finden auch aus der Eigendynamik des Materials resultierende, "freie" Formen und Klänge Verwendung. Erstrebt wird immer eine organische Geschlossenheit der Komposition, die dem Rezipienten erfahrbar sein soll und den Ausführenden keine Verleugnung des "natürlichen Musizierwillens" abverlangt. Wichtigste Vorbilder sind Béla Bartók und Igor Strawinsky.

 

Tibor Nemeth, 1992

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Tibor Nemeth. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/60812 (Abrufdatum: 8. 7. 2020).