Poppa Gerda

Vorname
Gerda
Nachname
Poppa
erfasst als
InterpretIn
KomponistIn
Genre
Neue Musik
Instrument(e)
Klavier
Orgel
Geburtsjahr
1963
Geburtsland
Österreich

Stilbeschreibung
"Die von mir in meiner Musik verwendeten Stilmittel richten sich natürlich nach dem Thema des Stückes, dem ich mich stelle und auch nach meiner Inspirationsquelle. Je nachdem, was ich zum Ausdruck bringen und welche Emotionen ich beim Zuhörer auslösen möchte, wäge ich die vielen Möglichkeiten ab und suche das für mich Passende heraus. Und das ändert sich natürlich bei jedem neuen Stück, da meist immer wieder andere Ausdrucksmittel erforderlich sind, um der gewünschten Wirkung des Stückes gerecht zu werden."
Gerda Poppa (Juli 2011)

Ausbildung
erster Unterricht (Barbara Chmel) Orgel
Musikschule der Stadt Dornbirn Dornbirn Klavier
Vorarlberger Landeskonservatorium Feldkirch Studium, 1995 Abschluss mit Konzertdiplom Orgel Oberhammer Bruno
Meisterkurse und Workshops Orgel Radulescu Michael
weitere Meisterkurse und Workshops (Guy Bovet und Jon Laukvik) Orgel
2002 - 2004 St. Gallen Studium Orgelimprovisation (Jürg Brunner) Orgel
2006 - 2015 Vorarlberger Landeskonservatorium Feldkirch Komposition Buchrainer Michael
2006 - 2015 Vorarlberger Landeskonservatorium Feldkirch Komposition Sonderegger Helmut
2008 - 2015 Vorarlberger Landeskonservatorium Feldkirch Komposition Willi Herbert
2015 Vorarlberger Landeskonservatorium Feldkirch Abschluss des Kompositionsstudiums mit Auszeichnung

Tätigkeiten
ständige Organistin an der Basilika Rankweil und der evangelischen Kirche Grabs (Schweiz)
Konzerttätigkeiten in Österreich und der Schweiz als Solistin und in diversen Ensembles
2004 Beginn der Kompositionstätigkeit

Aufführungen (Auswahl)
in Vorarlberg, Süddeutschland und Schweiz

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 7. 8. 2020): Biografie Gerda Poppa. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/177369 (Abrufdatum: 27. 1. 2021).

Logo frauen/musik

Logo ÖKB

Logo Notenverkauf