Direkt zum Inhalt

Jugend komponiert

Name der Organisation
Jugend komponiert
erfasst als
Preis/Stipendium
Genre
Neue Musik

Gründung: 2005

Veranstalterin: ACOM – Austrian Composers Association - Vereinigung Österreichischer Komponistinnen und Komponisten

Preisträger:innen
2005 Paul Schuberth (2. Preis)
2006 Paul Schuberth (2. Preis)
2007 Paul Schuberth (1. Preis)
2008 Christof Ressi (1. Preis - A Jazz Odyssey)
2009 Paul Schuberth (1. Preis)
2011 Soloinstrument und Elektronik: Paul Schuberth (1. Preis), Flora Geißelbrecht (2. Preis), Felix Gutschi (3. Preis)
2012 Saxophon, Klavier, Kontrabass: Anastasia Daria Welitschko (1. Preis), Flora Geißelbrecht (1. Preis), Raphael Pätzold (3. Preis)
2013 Vokalensemble mit bis zu 8 Stimmen (Altersgruppe I 10-14 Jahre): Kiron Atom Tellian (2. Preis) | (Altersgruppe II 15–18 Jahre): Lorina Vallaster (1. Preis), Patrick Hahn (2. Preis), Katharina Wincor (2. Preis)
2019 Altersgruppe II 15–18 Jahre: Tina Geroldinger (3. Preis)
2020 Altersgruppe II 15–18 Jahre: Philipp Gaspari (1. Preis), Nikolas Chroust (2. Preis)
2021 Altersgruppe II 15–18 Jahre: Nikolas Chroust (2. Preis)
2022 Altersgruppe II 15–18 Jahre: Nikolas Chroust (2. Preis)
 

Finalist:innen
2022 Altersgruppe I 10–14 Jahre: David Mayer, Mark Tullao | Altersgruppe II 15–18 Jahre: Nikolas Chroust
2023 Altersgruppe I 10–14 Jahre: David Mayer, Bianca Gabriela Grigore | Altersgruppe II 15–18 Jahre: Christian Mohapp, Luca Stamenov
2024 Altersgruppe I (10-14 Jahre): Ludvik Breuss Vehar, David Platzer | Altersgruppe II (15-18 Jahre): Emily Louise Beauchamp, Mark Tullao

Jury
2024 Peter Arnesen, Michaela Nestler, Ludwig Nussbichler, Richard Graf

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 6. 3. 2024): Jugend komponiert. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/207054 (Abrufdatum: 25. 6. 2024).