Laszakovits Hannes

Vorname
Hannes
Nachname
Laszakovits
Nickname
Hanes Lasaković
erfasst als
BandmanagerIn
KomponistIn
MusikerIn
InterpretIn
AusbildnerIn
Genre
Neue Musik
Pop/Rock/Elektronik
Weltmusik
Subgenre
Blues / Roots
European
Mainstream
Instrument(e)
Elektrische Bassgitarre
Kontrabass
Gitarre
Geburtsjahr
1962
Geburtsort
Wien
Geburtsland
Österreich

Fotograf: R.S. ©

Geboren und aufgewachsen in Wien,  lebt Hannes Laszakovits heute in Bad Sauerbrunn und unterrichtet an der J. M. Hauer-Musikschule in Wiener Neustadt.
Im Laufe der Jahre schrieb Hannes Laszakovits eine Vielzahl an Kompositionen in sehr unterschiedlichen Stilistiken (von Jazz über World Music bis zu ausgeprägt pannonischer Musik) für unterschiedliche Besetzungen (Jazzband; Violoncello und Orgel; gemischter Chor; Bassklarinette, Klavier, Kontrabass; Holzbläsertrio; Tamburica-Ensemble u.v.a.m.).
Einige entstanden für konkrete Ensembles (Heigeign, Mandys Mischpoche, den Chor der Slowenischen Studentinnen und Studenten in Wien, Warter Fantasie / Őrségi Fantázia, Zündholz...), andere aus konkreten Projekten und Kooperationen (MUZLIKA mit dem Maler Hermann Hemetek; Vertonung von Texten des Rom Ilija Jovanović; Messe in Burgenlandkroatischer Sprache "Hrvatska Masa" mit Kolo Slavuj).

Stilbeschreibung
Kompositionen im Spannungsfeld zwischen Klassischer Musik und Popularmusik (Jazz, Rock...) mit starkem Bezug zu ethnisch-kulturellen Quellen von Wien über Pannonien bis hin zum Balkan.
Hannes Laszakovits (2008)

Auszeichnungen
2015 Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres der Republik Österreich: Stipendium "The New Austrian Sound of Music 2016–2017" (mit Square Waltz)

Ausbildung
1981 - 1985 MUK - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien: Jazz-Komposition
1981 - 1985 MUK - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien: Jazz, Komposition und Arrangement Czadek Heinz
1981 - 1989 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Gitarre (Walker-Hejsek Luise, Würdinger Ernst), Musikpädagogik - Lehrbefähigung und Mag. art.

Tätigkeiten
Leiser Jazz Bassist
Josef Matthias Hauer - Konservatorium der Stadt Wiener Neustadt Wiener Neustadt Unterrichtstätigkeit
Wiener Tschuschenkapelle Bandmitglied
Komponisten und Interpreten im Burgenland - KIBu Mitglied
Musikergilde Mitglied
2001–heute Mandys Mischpoche: Gründungsmitglied, Gesang
20??–heute Square Waltz: Kontrabassist

Aufträge (Auswahl)
2003 Kolo Slavuj: Hrvatska Masa (Kroatische Messe)
2006 Weinklang "Entwicklung - Razvitak - Fejlõdés - Progress"

Diskografie
2009 Pa[ra]nnonien (Groove Records)
2008 Joschi (Groove Records)
2006 Huamweh (Groove Records)
2003 Ringelspiel (Groove Records)

Quellen/Links
mica-Artikel: dieSTEINBACH – Stadt.Land.Lied, http://www.heigeign.com, http://www.pristup.at

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 20. 7. 2021): Biografie Hannes Laszakovits. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/77706 (Abrufdatum: 26. 9. 2021).

Logo Notenverkauf