Bakanic Christian

Vorname
Christian
Nachname
Bakanic
erfasst als
MusikerIn
InterpretIn
Genre
Jazz/Improvisierte Musik
Instrument(e)
Akkordeon
Geburtsjahr
1980
Geburtsland
Österreich

© Christian Bakanic

 

Christian Bakanic ist ein vielbeschäftigter Mann. Mag sein Name auch eher nur den "Eingeweihten" ein Begriff sein – die Projekte, an denen er sich das letzte Jahrzehnt hinweg beteiligt hat und die durch sein facettenreiches Akkordeonspiel wesentlich geprägt waren, sind auch außerhalb der jeweiligen Nischen bekannt: Ob Beefólk, Trio Infernal oder Folksmilch.


Ausbildung
Johann-Joseph-Fux-Konservatorium des Landes Steiermark Graz Studium "Volksmusik und -instrumente" (Abschluss mit Lehrdiplom)
Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Graz Studium Akkordeon Rättyä Janne
Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Graz Studium (James Crabb, Geir Draugsvoll) Akkordeon

Tätigkeiten
2000 Graz Gründung und seitdem Mitglied von Folksmilch (zusammen mit Clemens Bittmann und Eddie Luis)
2013 seitdem im Duo mit Christoph Pepe Auer; Tourneen durch Indien, Nepal und Spanien
zahlreiche Solo-Konzerte und Konzerte mit verschiedenen Ensembles in Europa, Japan, Argentinien, Island und Hong Kong (Folksmilch, Beefólk, Christian Bakanic's Trio Infernal, Mala Junta, Scurdia, Bordunikum, KAHIBA, Marina Zettl & Band, Temmel & Bakanic u.v.m.)
Zusammenarbeit mit Musikern verschiedener Genres wie Wolfgang Muthspiel, Heinrich von Kalnein, Klaus Johns, Miguel Herz-Kestranek, Josef Pichler, Alex Deutsch, Markus Schirmer
Komposition von Jazz, Folk und zeitgenössischer Musik
Mitglied von KAHIBA (zusammen mit Heinrich von Kalnein und Gregor Hilbe)

Aufträge (Auswahl)
2006 ÖBV - Grabenfest
Theatermusik, u.a. für "Bully me", "Ein Schaf fürs Leben", "Mein Hundemund", "Max und Moritz – Das Musical" etc.







Auszeichnungen
1997 Prima La Musica 1. Preis beim Bundeswettbewerb für klassisches Akkordeon
1999 Prima La Musica 1. Preis beim Bundeswettbewerb für klassisches Akkordeon
verschiedene Preise und Auszeichnungen z.B. beim Steirischen Harmonika-Contest bei der Grazer Messe, Tag der Harmonika



Pressestimmen

11. November 2011

Dass das Akkordeon in den letzten Jahren sein Image radikal verbessern konnte, ist nicht zuletzt Virtuosen wie Christian Bakanic zu verdanken.
 Den Musiker, der neben Akkordeon auch Bandoneon, Steirische Harmonika, Klavier und Percussion spielt, kennt man von den hochgelobten Formationen "Beefolk" und "Folksmilch" ebenso wie von seinem exzellenten "Trio Infernal", das dem Modern Jazz zuzuordnen ist. Dass auch Starpianist Markus Schirmer für sein Projekt „Scurdia“ Bakanic angeworben hat, beweist einmal mehr dessen Können und Reputation.

Eva Schulz, Kleine Zeitung

 

März 2010

Christian Bakanic, a rising star on the European scene for his accordion work, completes the trio. That saxophone/drums/accordion-combo is surprisingly good; throw in the electronica undertones and the group is surprisingly modern, too.

Frank Alkyer, Downbeat Magazine, 'Editor's Pick'


Links mica-Porträt: Christian Bakanic (2014), KAHIBA, folksmilch

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Christian Bakanic. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/162962 (Abrufdatum: 26. 9. 2021).