Foto: Roland Freisitzer (privat)

Freisitzer Roland

Werke

# Titel EntstehungsjahrSortiericon Dauer Besetzung Gattung Notenshop
1 Pythoness at Tripod - Hommage to Patrick White - 1st string quartet 2010 14m
2 Solo for Tom 2010
3 Szene / Duo - Musik für Sopran und Klavier 2010 6m
4 NOCTURNE III - à la recherche d'une mélodie oubliée für Flöte, Violoncello und Ensemble 2009
5 Butterfly Stories - Hommage to William T. Vollmann - Music for flute, bassoon (contrabassoon or contraforte) and chamber orchestra 2008 14m
6 Music for Christine Whittlesey - für Sopran und 14 Musiker 2008 ~ 11m
7 Music for Violin, Harp and Chamber Orchestra 2007 ~ 12m
8 2nd Horn Concerto - for Horn and Chamber Orchestra 2007 ~ 15m
9 Nocturne … à la recherche d’une melodie oubliée 2007 ~ 15m
10 Red II - Music for Piano and Orchestra 2006 ~ 16m
11 Flute Quartet - for Flute, Violin, Viola and Violoncello 2006 ~ 10m
12 Music for Flute and 5 Musicians 2006 ~ 10m
13 Für Peter Keuschnig - Music for Small Orchestera 2005 ~ 10m
14 Red - Music for Piano and 13 Musicians 2005 ~ 16m
15 For K. - 2 Slow Dances for Violoncello and 6 Musicians 2005 ~ 8m
16 Music for 6 Musicians 2005 ~ 10m
17 Ein Abschied - in memoriam Klaus Johns - for Alto Flute, Bass Clarinet, Trombone, Piano, Violin and Violoncello 2005 ~ 3m
18 Foreplay - Music for Solo Violoncello 2005 ~ 8m
19 Flute Concerto - for Flute and Orchestra 2004 ~ 13m
20 Harp Concerto - for Harp and Orchestra 2004 ~ 16m
21 6th Study on Planes - Maya's Song - Music for Piccolo and Trombone 2004 ~ 8m
22 Trio - for Flute, Bass Clarinet and Piano 2004 ~ 7m
23 Conny's Song - Music for Small Orchestera 2003 ~ 8m
24 Basset Clarinet Concerto - for Basset Clarinet and 14 Musicians 2003 ~ 11m
25 Saxophone Quartet 2003 ~ 10m
26 Blue - Music for Soprano Saxophone and Harp 2003 ~ 7m
27 3rd Study on Planes - Music for Clarinet, Viola and Piano 2002 ~ 10m
28 4th Study on Planes - Music for 7 (or 8) Musicians 2002 ~ 8m
29 5th Study on Planes - Music for 6 Musicians 2002 ~ 10m
30 1st Reconsil Trio - Music for Flute, Trombone and Violin 2002 ~ 9m
31 Viola Concerto - for Viola and 12 Musicians 2001 ~ 17m
32 2nd Study on Planes - Music for Flute and Piano 2001 ~ 12m
33 Music for my Daughter - for 7 Musicians 2000 ~ 10m
34 1st Horn Concerto - for Horn and Orchestra 1999 ~ 13m
35 2nd Oboe Concerto - for Oboe and 12 Musicians 1999 ~ 11m
36 1st Study on Planes - Music for Contrabassoon, Trombone, Percussion and Viola 1999 ~ 4m
37 1st Oboe Concerto - for Oboe and 14 Musicians 1998 ~ 14m
38 Night Dances - Music for Small Orchestera 1996 ~ 8m
39 Cantus II - Music for Oboe (or Soprano Saxophone) and Orchestra 1996 ~ 13m
40 Cantus I (in memoriam Avet Terterian) - Music for Violin, Violoncello, Piano and Orchestra 1995 ~ 13m
41 Buried Alive! - Music for Solo Flute 1993 ~ 8m
42 Evocation Mozart - Music for Orchestra 1990 ~ 12m
43 Music for English Horn, Viola and 10 Musicians ~ 12m
44 Concerto for Violoncello, Akkordeon und Ensemble ~ 15m
45 Trio - Music for English Horn, Bass Clarinet and Contrabassoon ~ 11m

Allgemeine Information

Geburtsjahr:  1973
Geburtsdatum:  16. August 1973
Geburtsort:  Wien
Geburtsbundesland: 
Geburtsland: 
Nationalität: 

 

Roland Freisitzer ist maßgeblicher Mitbegründer und ist Dirigent des ensemble reconsil, das im Arnold Schönberg Center einen immer stärker beachteten Zyklus mit hoher Uraufführungsdichte neuer Kompositionen österreichischer und internationaler Provenienz bietet.

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt
1992 - 1994

private Kompositionsunterricht (Avet Terterian)

1993

Abbruch der Studien wegen sehr umfangreicher Dirigiertätigkeit

1995

Konservatorium St. Petersburg: Fortsetzung des Kompositionsstudiums (Albert Mnazkonian)

1999

Musikakademie Baku: Beendigung des Kompositionsstudiums (Faradj Karaev)

Komposition (Edison Denisow)

Dirigierstudien (Vladimir Ponkin)

Meisterkurse

Meisterkurse (Marco Stroppa, Magnus Lindberg)

private Kompositionsstudien

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt
1991

Ensemble Reconsil: Gründung, Leitung zahlreicher Uraufführungen und Tourneen

1992

Festival Moscow Modern: Gründung und Leitung (als künstlerischer Leiter und Budgetverantwortlicher)

1994 - 1998

The Moscow Orchestra: Gründung unter dem Ehrenschutz des Moskauer Bürgermeisters - künstlerische Leitung, Chefdirigent

2002

Lange Nacht der neuen Klänge, Konzerhaus Wien: künstlerische Leitung (zusammen mit Thomas Heinisch)

2002

Neugründung (zusammen mit Thomas Heinisch und Alexander Wagendristel) in Wien

als freischaffender Komponist und Dirigent in Österreich tätig

ehemalige Sowjetunion: Dirigate bei fast allen namhaften Orchestern, ständiger Gastdirigent des Armenian Philharmonic Orchestra und des Azerbaijan State Symphony Orchestra

Aufführungen (Auswahl)

ZeitraumAufführungWerkOrganisationOrt
2002

Debut als Dirigent im Großen Saal des Konzerthauses bei der Langen Nacht der neuen Klänge

2004

erste Portraitsendung (Zeit-Ton)

2006

im Studio Neue Musik

2006

Auszeichnungen

Time PeriodAuszeichnungWerkAuszeichnende Organisation
1992

"Youngster of Arts"-Preis

2009

Förderungspreis für Musik

InterpretIn von (Werk)

1:3:1 - für Klarinette, Akkordeon und Streitrio
9pm Oxford Time
ad - für Flöte, Klarinette, Posaune, Klavier, Violine, Violoncello
CHARON ALS MALER - Eine Schattenmusik für 6 Spieler
Chemi(s)e - für elektr. Gitarre und 2 Ensemblegruppen
Chopins letzter Tango - für Ensemble
Concerto for Violoncello, Akkordeon und Ensemble
Die Ankunft des Atemzugs - für Violine und Ensemble
DRINK ME - für Mezzosopran, Flöte, Klarinette, Posaune, Klavier, Violine und Cello
drop
Ein Abschied - in memoriam Klaus Johns - for Alto Flute, Bass Clarinet, Trombone, Piano, Violin and Violoncello
Euonymus 2/11/08 - für Tenorsaxophon und Ensemble
Filter - für 6 Instrumente
Flashroom - für Ensemble
Flute Concerto - for Flute and Orchestra
For K. - 2 Slow Dances for Violoncello and 6 Musicians
Hommash. Caprice (V) anglois - assez vicieux
impressions ... en relief II - für Klavier und 11 Instrumente
Ins Weiße. Fast Nichts. - für Kammerensemble
Kammermusik - für 2 Flöten und Ensemble
Kammermusik II
Kammermusik IIa
Kodama - für Ensemble
Kompa
Konzert für Viola und dreizehn Spieler
Konzertanter Ausschnitt aus: "The Silent Enemy" - für Ensemble
Mandragora - für Ensemble
melencodia III - für Oboe und 11 Instrumente
Music for English Horn, Viola and 10 Musicians
Music for Flute and 5 Musicians
Natura morta: Inschrift für Piccoletto - Responsorium für Oboe, Schlagzeug, 2 Hörner und Streicher
Oboenkonzert - für Oboe und 11 Instrumente
passagen: durchleuchtung
Quixotic - für 7 Instrumente
Rhythm and Colour
RUF - für Klavier und Ensemble
SHAKE - Kammerkonzert für 6 Instrumente
Sijo für Ensemble
TAILGATE - für Posaune und 5 MusikerInnen
Verborgene Schrift - Prélude für 6 Instrumentalisten
Viola Concerto - für Viola und großes Ensemble (oder Orchester)

WidmungsträgerIn von (Werk)

Band-/Ensemblemitglied bei

Band-/Ensemblemitglied bei: