Fotografin: Lisbeth Kovacic ©

Gartmayer Susanna

Allgemeine Information

Geburtsjahr:  1975
Geburtsdatum:  19. Mai 1975
Geburtsort:  Wien
Geburtsbundesland: 
Geburtsland: 

 

Geboren 1975 in Wien, arbeitet als Bassklarinettistin und Komponistin in den Bereichen Experimentelle Rockmusik, Multiidiomatische Improvisation, Zeitgenössische Musik und  Multimedia Soundperformance. Erste Improvisationen auf der Blockflöte mit drei Jahren. Studium der Malerei und Druckgraphik an der Akademie der Bildenen Künste Wien, Selbststudium und Privatunterricht in Saxophon, Bassklarinette und Komposition. Seit 2004 Auftritte mit eigenen Projekten, Mitglied zahlreicher Ensembles für improvisierte und organisierte Musik (broken.heart.collector, The Vegetable Orchestra, möström, chaosometer, …). Ihr besonderes Interesse gilt den Klangmöglichkeiten der tiefen Klarinetten sowie der Theorie und Praxis gemeinschaftlicher Arbeitsprozesse in Bands und Kollektiven.

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt
1978

erste Blockflöte

1981

Klavierunterricht und Kinderchor

1990

erstes Saxophon

1993 - 1994

Philosophie und Ethnologie

1994 - 2000

Bildende Künste (Malerei und Druckgraphik), Diplom mit Auszeichnung

1999

Glasgow School of Art: Studium

2002

erste Klarinette und Stipendium an der Cité des Arts

2004

Unterricht

2004

Kompositionsunterricht

2004

Kompositionsunterricht

2004

Unterricht

2005 - 2006

Studium

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt
1998 - 2007

Mitglied

2004 - 2005

"Splitter": Mitglied des Ensembles

2004 - 2010

Mitglied

2008

"Lupe": seither Mitglied des Ensembles

2010

"chaosmeter": seither Mitglied

arbeitet in genreübergreifenden Projekten als Komponistin, Interpretin und Performerin

zahlreiche Kompsitionen in Kooperation mit ihren Ensemblemitgliedern

experimentelle Musikerin

Aufführungen (Auswahl)

ZeitraumAufführungWerkOrganisationOrt

Aufführungen in Wien Modern, Huddersfied Contemporary Music Festival, Unlimited Wels, Fusion Festival, Centre Pompidou Paris, Hongkong City Hall, Radiokulturhaus Wien, International House of Music Moscow, Imagetanz, Konzerthaus Vienna, Moods Zürich, u.a.

Aufträge (Auswahl)

ZeitraumAuftragWerkAuftraggebende OrganisationAuftraggebende Person

Aufträge für e_may, Hörgerede, Viennale, Neue Musik in St Ruprecht

Auszeichnungen

Time PeriodAuszeichnungWerkAuszeichnende Organisation
2007

Publikumspreis der Austrian World Music Awards für Salz

2010

Startstipendium

2011

Kompositionsförderung

2012

Kompositionsstipendium des Litauischen Kompositionsverbandes

2013

Kompositionsförderung

Diskografie, Projekte

Diskografie:

  • 2012: Broken.Heart.Collector (DoLP, Rock is Hell & Interstellar Records)
  • 2011: Can You Hear me, Live at the Ulrichsberger Kaleidophon. Joelle Leandre Tentet (Leo Records)
  • 2010: Onionnoise. The Vegetable Orchestra (Transacoustic Research & Monkey Music)
  • 2010: Broken.Heart.Collector (CD, Discorparated Records)

 

Band-/Ensemblemitglied bei

Band-/Ensemblemitglied bei: