Ensemble EIS

Name der Organisation
Ensemble EIS
erfasst als
Ensemble
Genre
Neue Musik
Subgenre
Experimental/Intermedia

© Christoph Herndler

Gründungsjahr: 1997

 

"Bei Eis an Wasser zu denken, heißt, sich an den Punkt zu erinnern bevor es Eis war. Ensemble EIS kann sich lösen, um sich in anderer Konstellation wieder zu verbinden." (Ensemble EIS)

 

Als Christoph Herndler 1997 das Ensemble EIS gründete, waren die Voraussetzungen doppelt günstig. Zum einen war der gebürtige Oberösterreicher durch seine vorangegangene Mitwirkung im Klangforum Wien, dem damals wohl mitgliederdemokratischst bestimmten Spezialensemble für Neue Musik, mit dem organisatorischen ebenso wie dem künstlerischen Alltag einer Formation für zeitgenössisches Musikschaffen bestens vertraut. Zum anderen bestand und besteht in den österreichischen Bundesländern seit jeher ein Defizit an solchen Klangkörpern.
Ensemble EIS versteht sich seitdem als eine spartenübergreifende Projektgruppe.


Band/Ensemble Mitglied
Herndler Christoph ()
Buschek Robert (Fagott)
Dinkhauser Benedikt (Fagott)
Ettenauer Isabel (Klavier)
Marian Johannes (Klavier)
Winter Manon-Liu (Klavier)
Drenska Yova (Akkordeon)
Links mica-Porträt: Ensemble EIS (2013)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Ensemble EIS. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/31569 (Abrufdatum: 15. 7. 2020).