Linshalm Heinz-Peter

Vorname
Heinz-Peter
Nachname
Linshalm
erfasst als
MusikerIn
InterpretIn
Genre
Klassik
Neue Musik
Instrument(e)
Klarinette
Geburtsjahr
1975

Auszeichnungen
2000 Alban Berg Stiftung: Stipendium
2005 ORF - Österreichischer Rundfunk Ö1: Pasticcio Preis (CD "born to be off-road")
2006 Mozartgemeinde Wien: Erich Schenk Preis
2004 Eduard Tschumi Musikpreis

Ausbildung
1988–1993 Joseph Haydn Konservatorium des Landes Burgenland, Eisenstadt: Klarinette (Ewald Ivanschitz)
1993–2002 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Konzertfachs Klarinette - Diplom mit Auszeichnung (Peter SchmidlJohann Hindler)
1999–2004 Hochschule der Künste Bern (Schweiz): Solistenklasse Bassklarinette - Diplom mit Auszeichnung (Ernsto Molinari)
1999–2002 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Lehrgang "Atem-Stimme-Bewegung" (Johann Leutgeb)

Tätigkeiten
2005 Doblinger - Musikhaus und Verlag Veröffentlichung von CLARINET UPDATE - Neue Musik für junge Klarinettisten, zusammen mit Petra Stump
2006 KAIROS Musikproduktion GmbH CD-Einspielung
2010 ein_klang records CD "ShortCuts"

Aufführungen (Auswahl)
2001 Sylvie Lacroix (Bassflöte), Heinz-Peter Linshalm (Bassklarinette), Barbara Körber (Violoncello), C. Menke (Kontrabass), Lilienfeld: Till Körber AlexanderRicercar (UA)2003 Uraufführung und CD-Einspielung von "Rechter Augenbrauentanz" von Karlheinz Stockhausen

Link zur Diskografie

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 18. 6. 2021): Biografie Heinz-Peter Linshalm. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/70146 (Abrufdatum: 21. 6. 2021).