Frühstück Clara

Vorname
Clara
Nachname
Frühstück
erfasst als
InterpretIn
Instrument(e)
Klavier
Geburtsjahr
1982
Geburtsort
Oberpullendorf

Clara Frühstück ist eine Pianistin aus Leidenschaft. Die Liebe zum Klavier kam bereits im Alter von 3 Jahren zum Vorschein. Erster Start nach dem Gehör beim Vater, ab dem 5. Lebensjahr Unterricht bei Viola Karal , danach Studium bei James McChesney, Johannes Kutrowatz, Markus Schirmer, Paul Badura-Skoda und Rudolf Kehrer. Derzeit Studium in Berlin bei Henri Sigfridsson an der "Hanns Eisler" Hochschule für Musik und Kammermusikstudium beim Altenberg Trio am Konservatorium der Stadt Wien/Privatuniversität.
Abschüsse des IGP- und des Konzertfachstudiums an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und Graz. Gewinnerin zahlreicher Preise. (u.a. Prima la Musica, Jugendklavierwettbwerb in Györ, Bösendorferstipendium, Jugendkulturpreis des Landes Burgenland, Debelli Wettbewerb, Junge Konzertpianisten Salzburg, Fausto Zadra Klavier Wettbwerb)
Viele Soloabende im In- und Ausland, Solistin mit diversen Orchestern.
Diese führten sie bereits in berühmte Konzertsäle Österreichs ("Goldener Saal des Musikvereins Wien", "Grazer Congress", „Mozarteum Salzburg“, „Haydnsaal Eisenstadt“, "Lisztzentrum Raiding" u. a.) mit Dirigenten wie Andrés Orozco-Estrada, Sascha Götzel, Joshinori Kawachi, Herbert Weißberg, Wolfgang Lentsch. Gast beim Festival "Styriarte" Graz und "Lisztfestival Raiding".
Zahlreiche Kammermusikprojekte, z. B. Mitglied des Ensembles Zeitfluss Graz. Ebenso rege Konzerttätigkeit mit dem Brüdern Clemens Frühstück (Saxophon) und Florian Frühstück (Videokunst) - Gründung des "Breakfastclub".
2010 Gründung des "Trio Frühstück" mit Maria Sawerthal (Geige) und Sophie Abraham (Cello).
Clara ist immer auf der Suche nach außergewöhnlich interessanten Konzertprogrammen. Sie sucht und findet immer wieder neue, kreative Wege, Musik den Menschen unserer Zeit zu vermitteln.
"Mit Noten malen, mit Melodien eigene Landschaften kreieren, die Figuren tanzen lassen, die meine Kostüme tragen. In der Musik kann ich meine Leidenschaften voll und ganz ausleben."


Ausbildung
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Klavier Kutrowatz Johannes
Joseph Haydn Konservatorium des Landes Burgenland Eisenstadt Flöte (Franz Schmidl)
Joseph Haydn Konservatorium des Landes Burgenland Eisenstadt Klavier (James McChesney)
Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Graz Konzertfachklasse (Markus Schirmer)
Palma de Mallorca/Weimar: Meisterkurse Badura-Skoda Paul

Tätigkeiten
zahlreiche Konzertauftritte seit frühester Jugend, Soloklavierabende und Solistin in Klavierkonzerten von Beethoven und Mozart mit dem Japanischen Jugendorchester sowie Solistin des Klavierkonzerts von Edvard Grieg mit dem Kammerorchester Joseph Haydn im Haydnsaal des Schlosses Esterházy Eisenstadt
Zusammenarbeit und zahlreiche Konzerte mit ihrem Bruder, dem Saxophonisten Clemens Frühstück

Auszeichnungen
1998 Amt der Burgenländischen Landesregierung Landesjugendkulturpreisträgerin
2001 L. Bösendorfer Klavierfabrik GmbH Gewinnerin des Bösendorferstipendiums

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Clara Frühstück. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/82880 (Abrufdatum: 2. 7. 2020).