Fotograf: Pio Mars ©

Bramböck Florian

Werke

# Titel EntstehungsjahrSortiericon Dauer Besetzung Gattung
1 6 SMS für Bariton und Kammerorchester 2012 14m
2 Der 3. Polizist - Oper in zwei Teilen 2011 75m
3 5 rhythmische Studien für Streichquartett 2010 13m
4 Der Tyroler Wastl - Schauspielmusik für kleines Blasorchester 2009 25m
5 HOFERS NACHT - Oper in einem Aufzug 2009 70m
6 Suite 1809 - für Blasorchester 2009 12m
7 Klaviertrio Nr. 1 2008 1m
8 Streichquartett No. 1 2008 10m
9 Symphonische Gespräche - für Blasorchester 2008 15m
10 Funk-Suite - für Klarinetten(Saxophon-, Fagott-)quartett, oder Bläserquintett 2007 10m
11 3 Tafelfanfaren für Brassquintett 2007 7m
12 Sanft sei der Tourismus - Suite für Streichorchester 2006
13 Sonate für Posaune und Klavier 2005 16m
14 Höllentalpolka - für Hornquartett 2005
15 Serie glücklicher Momente - für Flöte und Klavier 2005 14m
16 Vergessenes Afrika - Suite für Klarinettenquintett 2005 8m
17 Marsch von der Pfandleralm - für Blasorchester 2003 6m
18 Wilder-Westen - high noon und nichts ist los - für pro brass 2003 7m
19 Fanfare in Kriegszeiten - für Brassband 2003 4m
20 Stop-Bush-Blues - für 12 Saxophone 2003
21 Trio für Flöte, Cello und Klavier - Beethoven im Computerladen 2003 9m
22 Marsch ins Bett - für Klarinettensextett 2003 4m
23 Wo ist Jesus - Thierseer Passionszwischenmusiken 2003
24 Auch mein Trauerlied muß ein Walzer sein 2002 6m
25 1809 - 3 Bilder für Geige und Cello 2002 9m
26 Mitten im Leben - für Brassquintett 2001 6m
27 Auszug und Einzug - zwei Fanfaren für Brassquintett 2001 4m
28 Amras- und Europafanfare 2001 3m 30s
29 In Finnlands Wäldern - für Altflöte solo 2001 3m
30 Föhn - für Bassklarinette (und Publikum) 2001 7m
31 Expo-Fanfare - für Blasorchester 2000 5m
32 Glanz ohne Kratzer - für Trompetenquartett 2000 6m
33 Cellinenmambo - für Celloquartett 2000 4m 30s
34 Messe - für gemischten Chor 2000 12m
35 s"expo mb-Fanfare - für 3 Saxophone 2000 4m
36 Lewisch-Concertino - für Klarinette und Blasorchester 1999 10m
37 Frühühüling - für Altsaxophon, Horn, Klarinette und Orgel 1999 4m 40s
38 Wasser-Marsch 1998 4m 50s
39 SOAGFAR - Drei Bilder für Baßklarinette solo 1998 4m
40 MIDUG - für großes Orchester ( Munter in den Untergang-Marsch mit Vorspiel) 1998 6m
41 Captain, mein Captain - Trauermusik für Blasorchester 1997 7m
42 Konzert für 4 Hörner und Blasorchester 1997 20m
43 pacem in terris - Festmusik für Blasorchester 1997 5m
44 Der Knödelrap - für Rapper und Blasorchester 1997 5m 40s
45 Cellinen und außen - für Celloquartett 1997 3m
46 Mit untertönigsten Grüßen 1997
47 Binka 97 - für Flöte, Geige, Cello und Cembalo 1997 5m
48 Sextett für Fagott und Streichquintett 1996 15m
49 Old wisdom, better believe it - Funk für Brassquintett 1996 6m 20s
50 Ornellaia - für Solo Tenorhorn und Blasorchester 1995 4m
51 Der 23. Psalm - für großes Blasorchester 1995 10m
52 Konzertsonatenkonzert - für Altsaxophon und Orchester 1994 19m
53 El Puesto de las Butifarras 1994 8m
54 Goldfinger-Sextett - für Klavier und Bläserquintett 1994 20m
55 Experience 1994 ad libitum
56 Dedication 1994 ad libitum
57 Fragmentha 1994 ad libitum
58 The Taste of 1994 5m
59 Fliegenpilz 1994 ad libitum
60 Musik vor Hirsch tot - für Naturhorn und Percussion 1993 5m
61 Geschichten vom Onkel Charly - für Ensemble 1993 9m
62 The Clinician 1993 ad libitum
63 Miss Ribitt - für Bigband 1993 ad libitum
64 Der Landeskapellmeister - Sinfonischer Marsch für Blasorchester 1993 4m 20s
65 Fünf rhythmische Etüden für Fagott solo 1992 7m
66 Virulent - für Saxophon (Klarinetten)-Quartett 1992 4m 30s
67 Schultz - für Ensemble über "I let a song go out of my heart" von Duke Ellington 1992 6m
68 Schlußstück - für gemischten Chor 1992 3m
69 Schuggs 1992 ad libitum
70 Kontrabasskonzert 1991 22m
71 Der Tanz ums Goldene Zelt - für Klarinettensextett 1991 5m
72 Madrugada - für Klarinettensextett 1991 5m
73 Trio für Fagott, Altsaxophon und Klavier 1991 15m
74 Sonate für Altsaxophon und Klavier 1991 20m
75 Weidmannsfunk - [fank] für 8 Hörner 1991 3m
76 Suite für Hornquartett 1991 7m
77 The Bishop 1991 4m 30s
78 Blue Samba 1991 6m
79 Ballad for a sweet memory - für 4 Flöten und Rhythmusgruppe 1991 5m 27s
80 Die Ballade vom einfachen Leben - Ballad of simple Life 1991 7m 30s
81 Ein Stück des Weges - für Bläseroktett 1991 10m
82 Bassoonlight - für 4 Fagotte 1990 2m
83 Sunny Island 1990 6m
84 Nie sollst du dich beklagen - für Flöte solo 1990 7m 10s
85 Valse 1990 5m
86 (No:) # 2 1990 5m
87 Deflores & Beatrice - Schauspielmusik 1990
88 Blues No 2 - für Bläserquintett 1989 3m 10s
89 Erstes Bläserquintett 1989 20m
90 Newrock - für Brassquintett 1989 5m
91 B-Variationen - für Fagott-Solo 1989 2m 20s
92 Samba Sentimentale - für Brassquintett 1989 7m
93 Umweltmarsch - Munter in den Untergang 1989 5m 30s
94 Grillwalzer - für 3 Fagotte 1988 1m 30s
95 Die zwei Spinner - für 2 Tenorhörner und Blasorchester 1988 4m
96 Häuptling Abendwind - Schauspielmusik 1988
97 Amraser Suite für Blasorchester 1987 20m
98 Jojoba-Reggae - für Horn (Tenorsaxophon) und Blasorchester 1987 4m 30s
99 Intrada für Blasorchester 1987 7m
100 Rough Date 1986 ad libitum
101 Ballad for Mo 1986 ad libitum
102 Johnny reitet wieder 1986
103 Concertino für Trompete und Blasorchester 1986 8m
104 Rhapsodie für Blasorchester 1985 10m
105 Concertino für Altsaxophon und Blasorchester 1984 7m
106 Konzertstück für Schlaginstrumente und kleines Blasorchester 8m
107 Die Beiden 3m
108 Liedchen 3m
109 Unverständliche Serie neuer Ländler ~ 15m
110 no a kloans bier - für Bigband
111 es woar amol am abend spat - für Bigband
112 Der 7.Streich (Symphonie Nr. 7 von Bruckner) - für Bigband
113 Schwammerlzeit - für Bigband
114 Am Sonnenfeld - für Bigband
115 Die beste aller Zeiten - für Celloquartett
116 Vier Gedichte - für Brassquintett
117 Wir Kinder aus Amras - Musik für Kinderensemble
118 wos hosch gsogt - für Jazzband
119 was kommt, kummt - für Jazzband
120 Bakhlava - für Jazzband
121 in oan da seinige - für Jazzband
122 Das Leben ist schön - für Jazzband
123 binka - für Jazzband
124 wia weat des wohl wean - für Jazzband
125 schau-schau wias regnen tuat - für Jazzband
126 Schlüssel vergessen - für Jazzband
127 Sketch 1&2 - für Jazzband
128 Journey to love - für Jazzband
129 Reine Berechnung - für Jazzband
130 habemus saxam - für Jazzband
131 Oh Lord - mein Heiland Herr und Meister nach Franz Schubert
132 ala menthe - für Saxophonquartett
133 Mehrfach gesättigte Fettsäuren auf dem Weg ins Paradies
134 Tender
135 Bakhlava - für Saxophonquartett
136 Blue Samba - für Saxophonquartett
137 Mach dir mal keine Sorgen
138 Rondo Tobago
139 Praising Burundi
140 Thé a la menthe
141 Southafrican Prayer for Peace (Township Blues)
142 Mardi gras
143 Danse Marocain
144 Three Days Off in my Cadillac
145 Drink Your Mighty Lemonade
146 Taxfree should be Music

Allgemeine Information

Geburtsjahr:  1959
Geburtsdatum:  31. Mai 1959
Geburtsland: 
Nationalität: 

Studierte Saxophon am Konservatorium Innsbruck, an der Musikhochschule in Graz, an der Universität von Miami und bei Ivan Roth in Basel. Neben seiner Unterrichts- und Konzerttätigkeit tritt er vor allem als Komponist für zahlreiche Kammermusik- und Orchesterwerke in Erscheinung. Seinen kompositorischen Schwerpunkt legt Florian Bramböck auf Werke für Blasmusikorchester. Stilistisch grenzt er sich dabei von den gängigen, kommerziell orientierten Arrangements für Blasmusikorchester ab und versucht, diese in der österreichischen Volkskultur tief verwurzelte Musizierform durch eigene Kompositionen und qualitative Arrangements aus dem volkstümelnden Bereich herauszuführen.

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt

klassische Ausbildung

1980 - 1984

klassische Ausbildung

1980 - 1985

Studium Jazzsaxophon

1984

klassisches Diplom

1985

Jazzdiplom

1985

Privatstudien (Iwan Roth)

1987

University of Miami (USA): Studium Jazzperformance

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt
1984

seitdem: Lehrtätigkeit

1991 - 2004

Ensemblemitglied

1993

seitdem: Lehrtätigkeit

Ensemblemitglied bzw. Bandmanager bei Anaconga (gegr. 1980), die Erben (früher: Anacongas Erben; seit ca. 1990), Vienna Art Orchestra  (1991-2004), Saxofour (seit 1991), Gansch & Roses (2001-2006), Tiroler Jazzorchester (seit 2001), g-headz (seit 2008)

Konzerttätigkeit im In- und Ausland

Lehrbeauftragter an der Abteilung für Musikpädagogik

Aufführungen (Auswahl)

ZeitraumAufführungWerkOrganisationOrt
1990

Palais de la Culture (Algier)

1994
2001
2002
2006
2006

World Saxophone Congress: "Saxophonsextett"

2007

Jesuitenkirche: Neukomposition von Proprien für die Christmette

Stadtmusikkapelle Amras: regelmäßige Aufführungen der Werke Florian Bramböcks

Auszeichnungen

Time PeriodAuszeichnungWerkAuszeichnende Organisation
1986

Förderungspreis (Tiroler Sparkasse)

1986

Zweiter Kompositionspreis

1987

Erster Preis beim Marschkompositionswettbewerb

1988

Erster Österreichischer Nachwuchsjazzwettbewerb: Erster Solistenpreis

1999

Emil-Berlanda-Preis

Pressestimmen

Bramböcks Musik ist keine sperrige, am Reißbrett konstruierte. Sie spiegelt die stilistischen Facetten, in denen der Spross einer Musikerfamilie zuhause ist, die Lust des Gestalters, die Vitalität des Musikers und die Erkenntnisse des Pragmatikers. 

Onlinedienst der Tiroler Tageszeitung (Ursula Strohal)

 

Da nimmt Bramböck in erstklassigen Eigenkompositionen und mit phänomenal körperlichem Saxophon-Spiel immer wieder den obligaten Impuls von "Jesus bleibet meine Freude" auf - und biegt beizeiten scharf links zu Doldinger und Zawinul ab. Mit Tönen, die nach Schweiß riechen und nach Leben [...] 

Leipziger Volkszeitung (Peter Korfmacher)

 

Sehr beeindruckend musizierte Jazz-Österreichs "Saxo Four" im vollen Welser Schlachthof: die Saxophonisten Bramböck, Dickbauer, Maurer und Puschnig in einer Vierer-Einigkeit. Revoluzzertum haben sie nicht im Sinn, auch kein nostalgisches Schatzkästlein. Und obgleich sie für das Vorwärts ihres Saxfiguren- Gebläses merkwürdig wählerisch im Jazz-Vergangenen wühlen, betreiben sie nie postmodische Pantscherei. [...] Das Geschriebene stammt von Bramböck, dazu je ein Stück von Davis, Dickbauer und Haden: einschmeichelnde Weisen, Fideles im 3/4-Takt, Kammergesittetes, Heißes samt Draufdrücken, was die Saxophone halten.

Oberösterreichische Nachrichten

AnlassgeberIn von (Werk)

Band-/Ensemblemitglied bei

Band-/Ensemblemitglied bei: 

Kontakt, Links

Sprache:  Deutsch, Englisch
Links: