Siedl Julia

Vorname
Julia
Nachname
Siedl
erfasst als
MusikerIn
KomponistIn
AusbildnerIn
Genre
Jazz/Improvisierte Musik
Weltmusik
Instrument(e)
Klavier
Keyboard
Geburtsort
Wien
Geburtsland
Österreich

© Marko Mestrovic

 

Um eine Unbekannte in der heimischen Jazzszene, handelt es sich bei Julia Siedl schon lange nicht mehr. Die Pianistin und Komponistin, die sich vor allem als gefragte Sidewoman einen Namen machen konnte, bewies auf ihrer 2011 erschienenen CD "Minisawattack" und seitdem durch weitere Einspielungen und eigene Produktionen, dass sie auch in führender Rolle in höchstem Maße zu überzeugen weiß.


Ausbildung
J.G. Albrechtsberger Musikschule der Stadt Klosterneuburg Klosterneuburg erster Unterricht im Alter von 7 Jahren Klavier
MUK - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (früher: Konservatorium Privatuniversität Wien) Wien Studium Jazzklavier (Abschluss mit Auszeichnung) Klavier
Universität Wien Wien Studium Publizistik- und Kommunikationswissenschaften (Abschluss mit Auszeichnung)
2001 - 2003 London Master-Studium am Central Saint Martin's College of Art and Design
2008 New York Weiterbildung (Marc Copland)
2010 New York Weiterbildung (Cidinho Teixeira)

Tätigkeiten
2005 Theater Akzent Wien Musik für die Flamenco-, Tango- und Steptanzproduktion "En Camino"
2005 - 2007 Volkstheater Ges.m.b.H. Wien Musik für die Produktionen "My Way" und "Goldberg-Variationen" von George Tabori
2008 regelmäßige Zusammenarbeit mit der Jeunesse-Kindertheaterproduktion "Carla's Jazzmobil"
2012 Wien Klavierlehrerin an der Volksschule Lacknergasse
als Sidewoman präsent in der österreichischen Jazz- und Worldmusic-Szene
Arbeit an eigenen Projekten
Gründung ihres eigenen Quartetts "julia quartet" mit Uli Langthaler, Klemens Marktl und Herwig Gradischnig
Zusammenarbeit mit Alegre Correa, Mario Gonzi, Hans Solomon, Christian Havel, Joris Dudli, Leila Thigpen, Lorenz Raab, Jure Pukl oder Luis Ribeiro uvm.
Duoprojekt "Pearlmania" (gemeinsam mit der Sängerin Nika Zach)
"Julia Siedl Trio" (mit Andreas Waelti am Bass und Jörg Mikula am Schlagzeug)
weitere Projekte u.a. "Edith Lettner and African Jazz Spirit", "Freemotion", "PVC – Prague Vienna Connection" (mit Frantisek Uhlir, Nika Zach und Jaromir Helesic), das "Herwig Gradischnig und Julia Siedl Duo", "Patricia Moreno and South A. Coasters" sowie die "Ellen D. Group"
Arbeit im Theater- und Filmbereich
regelmäßige Auftritte in diversen Theatern in Österreich u.a. im Wiener Konzerthaus
Komposition und Produktion von Filmmusik (z.B. für Land Niederösterreich, ÖBB, das Rote Kreuz, Renault, Baxter, Elin, Plasser & Theurer, Altana)
Künstlerportraits des Malers Max Weiler, Wasserkünstlers Gerhard Szambok, des Schauspielers und Regisseurs Leon Askin
Produktion der Musik zu "Kafka's Rhizome", einem Kunstfilm über das Werk Kafkas (mit Monika Fritzsche)
private Lehrtätigkeit
Jam Music Lab Wien Dozentin für Jazzklavier

Auszeichnungen
Bundeskanzleramt Österreich Kunst und Kultur postgraduates Stipendium für das fremdsprachige Ausland
Amt der Niederösterreichischen Landesregierung mehrfache Auszeichnungen und Förderungen
Bundeskanzleramt Österreich Kunst und Kultur mehrfache Auszeichnungen und Förderungen
mehrfache Auszeichnungen und Förderungen des Österreichischen Musikfonds

Links mica-Archiv: Julia Siedl, Facebook Julia Siedl, Youtube Julia Siedl

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Julia Siedl. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/162900 (Abrufdatum: 14. 7. 2020).

Logo frauen/musik

Logo Filmmusik