Jurkovic Goran

Vorname
Goran
Nachname
Jurkovic
erfasst als
MusikerIn
InterpretIn
Genre
Klassik
Instrument(e)
Baritonsaxophon
Saxophon
Geburtsjahr
1983
Geburtsort
Zagreb
Geburtsland
Kroatien

Ausbildung
2002 - 2006 Musikakademie Zagreb (Akademie der Universität Zagreb) Zagreb Studium (Dragan Sremec), Diplomprüfung mit Auszeichnung
2009 - 2010 MUK - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (früher: Konservatorium Privatuniversität Wien) Wien Masterstudium Saxophon Mlekusch Lars
regelmäßige Teilnahme an internationalen Meisterkursen, u.a. mit Claude Delangle, Arno Bornkamp, Eugene Rousseau, Zagreb-Saxophonquartett, J.-D. Michat, Mario Marzi

Tätigkeiten

Gründung eines alljährlichen internationalen Kurses für Saxophonschüler und Studenten in Jaska bei Zagreb (mit den Mitgliedern des New Sax Quartet)
Konzerttätigkeiten mit dem Zagreber Philharmonie, Cantus Ensemble (Kroatisches Ensemble für neue Musik), Orchester der Kroatischen Armee, HGM jazz orkestra Zagreb, Orchester des kroatischen nationalen Theaters

Aufführungen (Auswahl)
2006 Solokonzert mit der Zagreber Philharmonie dirigiert von Aleksandar Kalajdic in der Lisinski Hall (Pavle Despalj: Concerto für Altsaxophon und Orchester)

Auszeichnungen
1998 Sieger des kroatischen Musik-Wettbewerbs
2002 Sieger des kroatischen Musik-Wettbewerbs
2003 2. Preis beim internationalen Alpe-Danube-Adria Wettbewerb
2004 Sieger des kroatischen Musik-Wettbewerbs
2006 Sieger des kroatischen Musik-Wettbewerbs
2009 Gradus ad parnassum 1. Preis (Kategorie: Kammermusik in offenen Besetzungen)
2010 Fidelio-Wettbewerb (MUK) Preisträger in der Kategorie "Ensemble - Interpretaton" (mit dem quartett.konsax.wien)
Preis für acting and musical creation at International theater festival "Sluk“

Links Mobilis Saxophonquartett

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 21. 9. 2021): Biografie Goran Jurkovic. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/187344 (Abrufdatum: 24. 9. 2021).