Riederer Fernando

Vorname
Fernando
Nachname
Riederer
erfasst als
KomponistIn
InterpretIn
ManagerIn
Genre
Neue Musik
Subgenre
Experimental/Intermedia
Modern/Avantgarde
Instrument(e)
Elektronik
Laptop
Geburtsjahr
1977
Geburtsort
Rio de Janeiro
Geburtsland
Brasilien

Foto © Fernando Riederer

Fernando Riederer ist ein brasilianischer Komponist und Kulturmanager, er studierte u.a. bei Maurício Dottori in Curitiba (Brasilien). Seit 2003 lebt er in Wien, wo er an der Universität für Musik und darstellende Kunst Kompositionsstudien bei Dieter Kaufmann, Germán Toro-Pérez und Karlheinz Essl verfolgte.

Als Komponist nimmt er an diversen Festivals, Wettbewerben und Konzertprojekten teil und erhielt in der Vergangenheit zahlreiche Preise, Stipendien und wichtige Aufträge in Süd- und Nordamerika sowie Europa und Asien.

Er komponiert Werke für Soli bis Orchester, Opern wie auch konzeptuelle Musik und Bühnenmusik. Seine musikalischen Interessen führen ihn durch den Umsturz der Grenzen zwischen Kulturen, zu einer Vermischung von Konzepten und Erfahrungen aus verschiedenen Bereichen. Als Organisator gründete und leitet er das Ensemble EntreCompositores, mit dem auch Gelegenheit hatte, die "Biennale Musik Heute" in Curitiba (Brasilien) mitzugestalten. Gemeinsam mit mit Hannes Dufek und Christoph Breidler ist Riederer Mitbegründer von "Platypus Verein für neue Musik".
Verena Platzer (2021)

Auszeichnungen

2002 Wettbewerb "Lindembergue Cardoso" - Escola de Música da UFBA, Salvador (Brasilien): Finalist (Um sopro)
2003 Kompositionswettbewerb "Camargo Guarnieri"Orquestra Sinfônica da USP, Sao Paolo (Brasilien): Ehrenpreisträger (ruinas em furia)
2005 Bienal de Música Brasileira Contemporânea, Rio de Janeiro (Brasilien): Funarte-Preis  (Da carne do seu coração)
2008 Theodor Körner Fonds, Wien: Theodor-Körner-Preis (Below)
2009 Bundeskanzleramt Österreich Kunst und Kultur: START-Stipendium
2011 Bundeskanzleramt Österreich Kunst und Kultur: Arbeitsstipendium
2012 Bundeskanzleramt Österreich Kunst und Kultur: Arbeitsstipendium
2012 Kompositionswettbewerb - Simonverlag für Bibliothekswesen, Berlin (Deutschland): Finalist (Da carne do teu coração)
2012 The ALEA III International Composition Competition, Boston (USA): Finalist (vernichtende Poesie)
2018 Bundeskanzleramt Österreich Kunst und Kultur, Soziale & Kulturelle Einrichtungen der austro mechana – SKE Fonds: Kompositionsförderung (Karg)

Ausbildung

19952003 Teilnahme an diversen Workshops, Kompositionslehre (Chico Mello), Geschichte der Musik im 20. Jahrhundert (Jose Penalva), Musiktheater (Eduardo G. Alvares)
19972002 EMBAP Escola de Música e Belas-Artes do Paraná, Curitiba (Brasilien): Komposition (Maurício Dottori) - Diplom
1998 Bundesuniversität Rio Grande do Sul, Porto Alegre (Brasilien): Meisterklasse Kompositionslehre (Roger Reynolds)
1999 diverse außercurriculare Kurse, u.a. Geschichte der Musik von 19001950 (Celso Loureiro Chaves), Musikangewandte neuere Technologien (Fernando Iazzeta), Interpretation der Musik des 20. Jahrhunderts (Roberto Victorio), Musikanalyse (Silvio Ferraz)
2002 Workshop "Orchesterleitung" (Osvaldo Ferreira)
2003 Workshop "Technologieeinfluss auf die Musik des 20. Jahrhunderts" (Jon Appleton)
2005–2009 mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Komposition (Dieter Kaufmann, Germán Toro-Pérez, Karlheinz Essl) - Diplom
2006–2007 Institut für Kulturkonzepte, Wien: Kulturmanagement - Zertifikat

Tätigkeiten

2006–2019 Platypus - Verein für Neue Musik, Wien: Vereinsgründer (gemeinsam mit Hannes Dufek, Christoph W. Breidler), Vorstandsmitglied (Kassier)
2009 Projekt "Música Plural" (Brasilien): Mitwirkung (landschaftsgestaltung I)
20112013 Biennale Musik Heute, Curitiba (Brasilien): Mitgestaltung

Mitglied in Ensemble/Band/Orchester
20012006 Ensemble EntreCompositores, Curitiba (Brasilien): Gründungsmitglied, Geschäftsführer, musikalische Leitung
2003–2006 Wiener Geräuschorchester: Mitglied (Laptop)

Aufträge (Auswahl)

2006 Nova Camerata de Curitiba (Brasilien): Iniciação
2007 Ensemble Wiener Collage: Weihnachtsstück?
2007 im Auftrag von Marie Yamanaka: Zwei ferne Stücke
2008 Duo Soufflé: Below
2010 Wien Modern: in undisturbed solitude
2011 Ensemble cross.art (Deutschland): Alento I
2012 Ensemble cross.art (Deutschland): Shô II
2015 Fundação Theatro Municipal de Sao Paolo (Brasilien): círculo-dimensões
2018 Ensemble NeuRaum (ehemals: Ensemble Musikfabrik Süd): Karg

Aufführungen (Auswahl)

2005 Doriana Mandes (s), Franco Bueno (pf), Biennale für zeitgenössische Musik, Rio de Janeiro (Brasilien): Da carne do seu coração (UA)
2006 Ensemble EntreCompositores, Curitiba (Brasilien): Campeche no escuro (UA)
2007 Luciana Höhrer (s), Nova Camerata de Curitiba, Maurício Dottori (dir) - Biennale für zeitgenössische Musik Mato Grosso, Cuiabá (Brasilien): Iniciação (UA)
2007 Wan-Zi (fl), Xiaumin Zhu (ob), Urszula Muszynska (pf), Jaime Wolfson (dir) - Festival für junge zeitgenössische Musik, Platypus - Verein für Neue Musik, Haus der Musik Wien: Constelação frouxa da minha insônia (UA)
2007 Ensemble Wiener Collage, Alfred Melichar (dir), Arnold Schönberg Center Wien: Weihnachtsstück? (UA)
2008 KomponistInnen-Marathon - Duo Soufflé - Wien Modern: Below (UA)
2009 Gobi Drab (rec), Katrin Hauk (rec), Jakob Schneidewind (db), Bernhard Schöberl (e-git), Veronika Mayer (elec), Fernando Riederer (elec), Echoraum Wien: Urbane Landschaft (UA)
2010 Siegi Größinger (fl), Maja Mijatovic (hpch) - Wien Modern, Alte Schmiede Wien: in undisturbed solitude (UA)
2010 Nova Camerata de Curitiba, Marcio Steuernagel (dir), Curitiba (Brasilien): Ensaio para uma Poesia, sobre melodia de Maurício Dottori (UA)
2011 Ensemble cross.art, Sao Paolo (Brasilien): Alento I (UA)
2011 Platypus / Ensemble für Neue Musik - Biennale Musik Heute, Curitiba (Brasilien): Alento II (UA)
2013 Ensemble cross.art, - Biennale Musik Heute, Curitiba (Brasilien): Sho III (UA)
2013 für die World Music Days 2013 - Platypus / Ensemble für Neue Musik - sirene Operntheater, Wien Modern, Palais Kabelwerk Wien: Inventur (UA)
2013
Platypus / Ensemble für Neue Musik - ÖGZM – Österreichische Gesellschaft für zeitgenössische Musik, Klaviergalerie Wien: Lamento-queda (UA)
2014 Samuel Hamzem (hr), Orquestra Bachiana Filarmônica SESI-SP, John Boudler (dir), Sao Paolo (Brasilien): turvo (UA)
2014 Platypus / Ensemble für Neue Musik - Forum Wallis - Festival für Neue Musik, Brig (Schweiz): Lamento-queda
2015 Fernando Riederer (perc), Sala do Conservatório Sao Paolo (Brasilien): círculo-dimensões (UA)
2016 cercle – konzertreihe für neue musik - airborne extended - ÖGZM – Österreichische Gesellschaft für zeitgenössische Musik, OFF Theater Wien: airy years (UA)
2016
Platypus / Ensemble für Neue Musik - Österreichisches Kulturforum Warschau (Polen): Kleine Fabel

Diskografie (Auswahl)

Tonträger mit seinen Werken
2016 Mas que ... - Martina Trost (Finetone) // Track 12: Cançao da eterna despedida
2015 Playtpus: Selected Works Vol. 4; "The Pondering" (col legno digital) // Track 2: Alento II
2014 Exploring the World - Ensemble Reconsil, Roland Freisitzer (dir) (Orlando Records) // CD 12, Track 4: Frende (revelações do príncipe do fogo)
2006 Klasse für Elektroakustische Komposition Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien (LP; Not on Label) // Track 1: Nnchhhttt Nach D.K.

Literatur

2008 Rögl, Heinz: Wien Modern Woche 3 – Stockhausen, G. Neuwirth & Gadenstätter, Komponistenmarathon. In: mica-Musikmagazin.
2009 mica: Platypus -Austauschprojekt #1. In: mica-Musikmagazin.
2009 mica: mica-Interview mit Platypus. In: mica-Musikmagazin.
2010 Heindl, Christian: Die Plattfüße blasen zum Marathon – Zur vierten Großveranstaltung von Platypus im Wiener Konzerthaus. In: mica-Musikmagazin.
2011 mica: aNOther festival. In: mica-Musikmagazin.
2011 Ternai, Michael: Das Ensemble Platypus eröffnet die neue Echoraum-Saison. In: mica-Musikmagazin.
2012 Weberberger, Doris: Porträt: Verein und Ensemble Platypus. In: mica-Musikmagazin.
2012 Weberberger, Doris: mica-Interview mit Fernando Riederer – Platypus. In: mica-Musikmagazin.
2014 Rögl, Heinz: Das Ensemble Platypus online bei col legno. In: mica-Musikmagazin.
2014 Heindl, Christian: Ensembles für Neue Musik in Österreich. In: mica-Musikmagazin.
2015 Rögl, Heinz: "Exploring the World": Konzert des ensemble reconsil und CD-Box-Präsentation. In: mica-Musikmagazin.
2016 Rögl, Heinz: Bilanz der ersten drei Wochen von WIEN MODERN 2016: Versuch einer Rekapitulation und Würdigung. In: mica-Musikmagazin.
2017 Ranacher, Ruth: PLATYPUS – ENSEMBLE FÜR NEUE MUSIK wird 10!. In: mica-Musikmagazin.

Quellen/Links

Webseite: International Cultural Platform
austrian music export: Fernando Riederer
Soundcloud: Fernando Riederer
YouTube: Fernando Riederer

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 21. 9. 2021): Biografie Fernando Riederer. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/81858 (Abrufdatum: 8. 12. 2021).