Privatfoto © Belma Beslic-Gal

Bešlić-Gál Belma

Werke

# Titel EntstehungsjahrSortiericon Dauer Besetzung Gattung
1 Slovo o vremenu 2016
2 Operation Harpsichord 2016
3 Bilećanka 2016
4 Mirror Universe 2016
5 Vatnajökulsþjóðgarður 2016
6 Kamensko 2016
7 Close Encounter Of The Fourth Kind [live in Graz] 2015
8 Slovo o vremenu - für Akkordeon und Klavier 2015
9 Hibernation SD 0.02.0.10.00 2014 - 2015
10 Medamothi Planum 2013
11 Voice Over - Musiktheater für Ensemble, Elektronik, Stimme und Sonstiges 2013
12 Silap Inua - Intermedia Performance for two Audionauts and Piano 2013 ~ 10m
13 Ništi 2013
14 VATNAJÖKULSÞJÓÐGARÐUR - Violoncello und Klangprojektion 2012
15 Silpium Mons 2012 10m
16 Snæfellsnes 2012
17 The Khazar Question 2012
18 Nowhere Plain (Utopia Planitia) - Fassung für Violine und Weibliche Stimme 2012
19 nókʷts 2012
20 Event horizon - Kontrabass und Schlagwerk 2012
21 Nowhere Plain (Utopia Planitia) - Fassung für Violine und Klangprojektion 2012
22 Autumn Winds - (AD 1904) 2012
23 Risk to fail - Tanztheater 2012
24 VATNAJÖKULSÞJÓÐGARÐUR - Quadrophone Klangprojektion 2011
25 FLUT - Bassflöte und Quadrophone Klangprojektion 2011 9m
26 ECHO V - Klavier, Schlagwerk und Klangprojektion 2011
27 ΝΎΞ - Für einen Unmenschen, Schlagwerk, Blaue Fläche, Dunst und Klangprojektion 2011
28 JAN MAYEN (REMEMBERING BEERENBERG) - Akkordeon und Klangfläche 2011
29 PLAINS OF TRITON - Nebelmaschinen, Klangprojektion, Lichtprojektion, Altflöte, Windspiel, Crotales, Regenmacher, Woodblock, Glockenspiel, Tamtam, Vibraphon, Große Trommel (90 cm), Violine, Violoncello 2011
30 VOID II - für Bassklarinette, Horn, Klavier, Violine, Violoncello 2010
31 FADING AWAY (Dunes of Ramlat al-Wahiba) - für Altflöte, Bassklarinette, Große Trommel, Tamtam (so groß wie möglich), Klavier, Violine, Violoncello, Kontrabass 2010
32 VOID II - für Altflöte, Bassklarinette, Klavier, Violine, Violoncello 2010
33 JOURNEY - Audiovisuelle Komposition 2010
34 Expanse II 2009
35 Echo II 2009 9m
36 Expanse 2008 - 2009
37 VOID 2008
38 Lakes - Lacus somniorum II 2008
39 Fragile 2008
40 Echo III (la dolce vita) 2008
41 ECHO I 2008
42 Anamnesis 2008
43 BODY FOR ORGAN 2008
44 OPERATION HARPSICHORD ( Examination - Operation - Post Mortem ) 2008
45 Northern Widespread Lowlands 2008
46 NOWHERE PLAIN (Utopia Planitia) 2008
47 AKES - Lacus Somniorum I 2007 - 2008
48 NGC 3372 Lieder 2006 - 2007
49 Balkan Nebulae 2006
50 NI MENE - Dichtung 2006
51 AD 1.000.000.78 (stvaranje u pet cinova kroz tri eona - noc, zORa, dAn) 2005
52 ALICES IN WONDERLANDS (The journey in V scenes) 2004 - 2005
53 EINE UNENDLICHE SCHLANGENGESCHICHTE 2003 - 2004
54 IGRULI 2002
55 REBALKANACIJA - Varijacije na mokranjcevu temu 2002

Allgemeine Information

Geburtsjahr:  1978
Geburtsdatum:  7. Februar 1978
Geburtsort:  Tuzla
Geburtsland: 
Nationalität: 

Slowenisch-bosnische Komponistin, Künstlerin und Pianistin, lebt und arbeitet in Wien.

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt
1996 - 2001

künstlerische Fachrichtung

2003 - 2012

Studium Komposition

2003 - 2012

Studium Musiktheorie

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt
2003

seither Fokus auf zeitgenössische Komposition

internationale Konzertaktivitäten mit dem Kammermusik-Ensemble "Revolucionario"

zahlreiche multimediale Kunstprojekte, Videoproduktionen

intensive Auseinandersetzung mit Themen wie der kulturellen Problematik von Nachkriegsgesellschaften, Nihilismus, Futurismus, Weltraumforschung und der Manipulation von Zeitwahrnehmung in intermedialen Musikkonstellationen

Auszeichnungen

Time PeriodAuszeichnungWerkAuszeichnende Organisation
2002

Festival für Multimediale Kunst, Zenica/BiH: Erster Preis, "Gdje si duso, gdje si rano" (Video)

2008

Förderungsstipendium

2011

Kompositionsförderung

2011

Internationales Arbeitsstipendium "Komponistinnen nach Frankfurt"

2011

Startstipendium für Musik und darstellende Kunst

2011

Ingrid zu Solms Kunst und Kulturpreis

2011

Arbeitsstipendium

2011

World New Music Days 2013, Bratislava: flut - ausgewählter österreichischer Beitrag

2012

Kompositionsförderung

2012

Tonträgerförderung

2012

Kompositionsförderung

2012

Internationales Forum für professionelle ChoreographInnen und KomponistInnen, Theater Reutlingen: RISK TO FAIL Projektstipendium

2012

Kompositionsförderung

2013

Arbeitsstipendium

2013

Staatsstipendium

2014

Kompositionsförderung

Stilbeschreibung

Die unendliche Vielfältigkeit des Seins, die Einmaligkeit der scheinbar sich wiederholenden Momente, die Tatsache, dass all unser (Un)Wissen, unsere Gefühle und Hoffnungen auf Erfahrungen beruhen, welche einzig und allein dieser einen Welt entspringen (welche übrigens in der Unendlichkeit des Unbekannten recht bedeutungslos erscheint), übten schon immer eine magische Faszination auf mich aus. Wohl deshalb auch meine Begeisterung für die Weltraumforschung - ich versuchte mir andere Welten vorzustellen und die Gefühle und Gedanken, die diese Anblicke in mir hervorrufen würden, zu verbildlichen und zu verklanglichen. Unter anderem.
Klangorganismen sind es, die ich mit meinen Kompositionen immer wieder aufs Neue entstehen lassen möchte. Zusammengesetzt aus Klangorganen - Stimmen, welche als einzelne Komponenten nicht funktionsfähig sein können, und als solche so gut wie gar nichts über eine übergeordnete Identität verraten können. Erst der Zusammenschluss aller Teile ergibt ein atmendes, in seiner eigenen Zeit existierendes und in sich ruhendes Klangwesen. Die Suche nach kompositorischen Wegen, die eine Manipulation des Zeitempfindens ermöglichen ..., das Strömen; die Erschaffung paralleler Klangwelten und (un)kontrollierbarer Klangebenen ..., eine nie zur absoluten Ruhe kommende (Klang)Bewegung ..., die Intermedialität, das Morgen, das noch nicht Dagewesene, das Ungeschehene - dies sind die übergeordneten Ideen meines kompositorischen Schaffens.

Kontakt, Links

Sprache:  Deutsch, Englisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch
E-Mail :  infoatbelmabeslic-gal [dot] eu
Website:  belmabeslic.com
Links: