Reiter Eva

Vorname
Eva
Nachname
Reiter
erfasst als
InterpretIn
KomponistIn
MusikerIn
AusbildnerIn
Genre
Neue Musik
Instrument(e)
Blockflöte
Viola da Gamba
Geburtsjahr
1976
Geburtsort
Wien
Geburtsland
Österreich

© Nafez Rerhuf

Ausbildung
1997 - 2001 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Studium (Rahel Stoellger), Abschluss mit Auszeichnung Blockflöte
1997 - 2001 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Studium (Johanna Valencia), Abschluss mit Auszeichnung Viola da Gamba
2001 - 2004 Amsterdam Sweelinck Conservatorium: Studium, Bachelor mit Auszeichnung Blockflöte Hauwe Walter van
2001 - 2004 Amsterdam Sweelinck Conservatorium: Studium (Paul Leenhouts), Bachelor mit Auszeichnung Blockflöte
2001 - 2005 Amsterdam Sweelinck Conservatorium: Studium (Mieneke van der Velden), Bachelor mit Auszeichnung Viola da Gamba
2006 Amsterdam Sweelinck Conservatorium: Master "cum laude" in Blockflöte, Viola da Gamba mit Schwerpunkt Komposition

Tätigkeiten
1996 seither verstärkte Beschäftigung mit zeitgenössischer Musik und Alter Musik
2008 Linz Unterricht in Viola da Gamba an der Musikschule der Stadt Linz
als Dozentin regelmäßig Einladung zu Kursen für Alte Musik
Wien freischaffende Musikerin, Komponistin und Privatlehrerin für Viola da Gamba und Blockflöte
rege Konzerttätigkeit als Solistin sowie Auftritte mit verschiedenen Barockorchestern (u.a. De Nederlandse Bachvereeniging), Mikado, Le Badinage, Unidas und Ensembles für zeitgenössische Musik (Ictus, Klangforum Wien, Trio Elastic3 und Duo Breitband)
Gast bei nationalen und internationalen Festivals, darunter Münchener Biennale, steirischer herbst und musikprotokoll im steirischen herbst Graz, Festival Unlimited Wels, Grabenfesttage Wien, Tage Alter Musik Berlin, Tage Alter Musik Regensburg, Wandelweiser, Cadenze Den Haag und Wien Modern
Mitglied im Trio Elastic3 (zusammen mit Tom Pauwels und Paolo Pachini)
Mitglied im Duo BAND (zusammen mit Yaron Deutsch)
Mitwirkung bei unterschiedlichen CD-Produktionen, u.a für Edition Wandelweiser Records, Channel Classics, ORF-Edition Alte Musik, Gramola etc.

Aufträge (Auswahl)
Jeunesse - Musikalische Jugend Österreich
ORF - Österreichischer Rundfunk

Aufführungen (Auswahl)
2006 ISCM/IGNM/SICM - Internationale Gesellschaft für Neue Musik Stuttgart ISCM World New Music Days Stuttgart
2007 Brüssel Festival Ars Musica Brüssel
2008 Jeunesse Wien Radiokulturhaus - Großer Sendesaal Porträtkonzert (von Jeunesse Wien in Zusammenarbeit mit dem ORF)
2009 Wien Modern Wien Fokus "Eva Reiter"
Löwen - Belgien Festival Transit Leuven

Auszeichnungen
2006 Soziale & Kulturelle Einrichtungen der austro mechana - SKE Fonds Publicity-Preis
2008 Internationaler Kompositionswettbewerb der Stadt Gmünd/Kärnten: 2. Preis (bei Nichtvergabe des 1. Preises)
2008 Queen Marie José International Composition Prize: Gewinnerin
2008 Bundeskanzleramt Österreich Kunst und Kultur Förderungsprämie
2008 Stadt Wien Förderungspreis
2008 Akademie Schloss Solitude Arbeitsstipendium
2009 IRC - International Rostrum of Composers Rostrum of Composers: Auswahl des Werkes Alle Verbindungen gelten nur jetzt
2012 Republik Österreich Staatsstipendium für Komposition

Links mica-Archiv: Eva Reiter

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Eva Reiter. In: mica music austria – Musikdatenbank. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/82722 (Abrufdatum: 7. 6. 2020).

Logo frauen/musik