Klien Volkmar

Vorname
Volkmar
Nachname
Klien
erfasst als
KomponistIn
AusbildnerIn
MusikerIn
Genre
Neue Musik
Subgenre
Experimental/Intermedia
Modern/Avantgarde
Instrument(e)
Elektronik
Geburtsjahr
1971
Geburtsort
Hollabrunn
Geburtsland
Österreich

© Volkmar Klien

 

Studium der Philosophie und Komposition in Wien. 1997 Umzug nach London und freiberufliche künstlerische Tätigkeit. 2002 Rückkehr nach Wien und Lehrtätigkeit an der Universität für Musik und darstellende Kunst. Gründung des eigenen Plattenlabels aufstieg av und Produktion von drei CDs mit eigenen Werken. Zusammenarbeit mit Nick Rockwell, Thomas Grill, Michael Klien, Wei-Ping Lin, Stump-Linshalm u.a. Aufführungen bzw. realisierte Projekte am ZKM Karlsruhe, bei Wien Modern, Dublin Fringe Festival, Ballett Frankfurt, Volksoper Wien, Huddersfield Contemporary Music Festival u.a.


Ausbildung
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Komposition
Universität Wien Wien Philosophie
2005 London London City University: Dissertation in Elektroakustischer Komposition ("Aspects of sonic preconception's role in musical composition and sonic installation")

Tätigkeiten
1997 - 2002 London Umzug nach London und folgende freiberufliche künstlerische Tätigkeit
2002 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Rückkehr nach Wien, seit damals Lehrbeauftragter (elektroakustische Komposition)
2006 Wien Gründung des Labels aufstieg av
ORF - Österreichischer Rundfunk - Hörfunk Wien Realisation mehrerer Projekte für die Sendereihe "Kunstradio"
Alte Schmiede Kunstverein Wien Wien Kurator für elektronische Musik
Produktion von 3 CDs mit eigenen Werken
Zusammenarbeit mit Nick Rockwell, Thomas Grill, Michael Klien, Wei-Ping Lin, Stump-Linshalm u.a.

Aufträge (Auswahl)
1998 Stadt Wien amplitudes and frequencies
1999 ÖBV - Grabenfest peripheral dinner entertainment
2000 The Lowry - Manchester padded perception
2001 Volksoper Wien nodding dog - tanzen
2002 Ballett Frankfurt duplex
2007 Wien Modern relative realities - eine Wirklichkeitserweiterung

Aufführungen (Auswahl)
1998 ORF - Österreichischer Rundfunk - Hörfunk Radiokulturhaus concerto for violin and orchestra
2006 Visiones sonoras - international festival and composers meeting rauschgold
2006 Linz Galerie Maerz lockerungen
2007 Wien Modern Wien rauschkinder
Festival Elektronischer Frühling
Huddersfield Contemporary Music Festival
Korfu Electronic Music Festival
Portobello Festival
Aufführungen bzw. realisierte Projekte am ZKM Karlsruhe, Dublin Fringe Festival, Ballett Frankfurt, Volksoper Wien u.a.

Auszeichnungen
1995 Musikforum Viktring-Klagenfurt Gustav-Mahler-Preis pandoras püchse
Stadt Wien Kompositionspreis
Amt der Niederösterreichischen Landesregierung Kompositionspreis
Wiener Symphoniker Kompositionsstipendium
Theodor Körner Fonds Kulturpreis relative realities - eine Wirklichkeitserweiterung
Alban Berg Stiftung Stipendium
Amt der Niederösterreichischen Landesregierung Anerkennungspreis für Medienkunst
Republik Österreich Staatsstipendium für Komposition
Ars Electronica honorary mention
Max-Brand-Preis

Pressestimmen

18. November 2007

Orchesterwerke seien von ihm also eher nicht zu erwarten. "Das käme mir vor wie eine Zeitreise. Selbst die Erweiterung der Spieltechniken, die da immer noch gern betrieben wird, ist für mich eine vergangene Zukunft." Wohler fühlt sich Klien, der sich trotz aller Vorbehalte so schlicht wie traditionell als Komponist bezeichnet, im Bereich der elektronischen Musik, der den Vorzug habe, weitgehend vom akademisch-kompositorischen Betrieb abgekoppelt zu sein. [...] In diesem Sinne nutzt auch Klien selbst die Möglichkeiten des Computers für seine Musik: zur synthetischen Erzeugung von Klängen, zur Echtzeit-Manipulation akustischer Signale, zur konkreten Verarbeitung vorgefundenen Materials oder zur Berechnung komplexer Klangprozesse, die dann durchaus auch im instrumentalen Umfeld zum Einsatz kommen.

Falter (Carsten Fastner)


Links mica-Archiv: Volkmar Klien, Musikverlag Alexander Mayer, Kunstradio

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Volkmar Klien. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/69808 (Abrufdatum: 20. 9. 2020).

Logo Filmmusik