Moser Daniel Oliver

Vorname
Daniel Oliver
Nachname
Moser
erfasst als
KomponistIn
InterpretIn
AusbildnerIn
Genre
Neue Musik
Instrument(e)
Viola
Geburtsjahr
1982
Geburtsort
Lienz
Geburtsland
Österreich

Daniel Oliver Moser © Daniel Oliver Moser

Lebt und arbeitet in Wien.

Auszeichnungen

2009 Wendl & Lung Klavierkompositionswettbewerb: 1. Preis (Etüde für Klavier, Accentus - Tuba)
2009 Josef Trattner-Kompositionswettbewerb: 1. Preis (Den Wein, den man mit Augen trinkt)
2010 Bundeskanzleramt Österreich Kunst und Kultur: Startstipendium für Musik
2012 Theodor Körner Fonds: Theodor-Körner-Preis
2014 Amt der Tiroler Landesregierung: Artist in Residence im Künstlerhaus in Paliano bei Rom
2015 Stadt Innsbruck: Hilde Zach Preis (METOPA)
2015 Amt der Kärntner Landesregierung: Jahresstipendium für Musik

Ausbildung

19921999 LMS Lienzer Talboden: Violine (Martin Brunner), autodidaktes Klavierspiel und erste kompositorische Arbeiten
19992004 Kärntner Landeskonservatorium, Klagenfurt: IGP – Viola - mit Auszeichnung (Brian Finlayson, Schwerpunktfach Klavier (Elisabeth Väth-Schadler)
IGP für Viola 2004 mit Auszeichnung
20022004 Kärntner Landeskonservatorium, Klagenfurt: Komposition (Alfred Stingl)
2007–2011 Konservatorium Privatuniversität Wien: Komposition - Master of Arts mit Auszeichnung (Wolfgang Liebhart, Christian Minkowitsch) - Masterarbeit: Echos aus der Zirkelzeit: Untersuchungen zur Musik George Crumbs
20132015 Universität Mozarteum Salzburg: Postgraduale Lehrgänge Komposition (Tristan Murail)

Teilnahme an verschiedenen Meisterkursen sowohl für Komposition (u.a. bei Philippe Leroux, Joshua Fineberg) als auch Kammermusik (Internationale Sommerakademie Prag - Wien - Budapest 2004/2012)

Tätigkeiten

2009heute Privatunterricht zur Vorbereitung auf Aufnahme - und universitäre
Prüfungen im Bereich Komposition, Musiktheorie, Gehörbildung.
2013 Kärntner Landeskonservatorium, Klagenfurt: Gastdozent (Musikgeschichte nach 1945 extra)
2016/2018 Queens University of Belfast (Irland): Workshopleiter (Spektraler Musik), Einzel-und Gruppenunterricht (Kompositionsklasse von Prof. Piers Hellawell)
2019 Musikakademie Bratislava (Slowakei): Workshopleiter (Spektraler Musik)
20182021 MUK – Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien: Dozent (Musiktheorie) an der Musik und Kunst Privatuniversität Wien
2020–heute mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Professor - befristet (Komposition und historische Satztechniken)

Mitglied bei den Ensembles
20002004 Acies-Quartett: Bratschist
2012 Atmos-Quartett: Bratschist
2013–2017 Orchester Wiener Akademie: Bratschist
2009–heute Ensemble Zeitfluss: Bratschist
2017–heute Quasars Ensemble (Bratislava, Slowakei): Bratschist

Konzerte und Tourneen mit: Platypus / Ensemble für Neue Musik, Ensemble Reconsil Wien, Ensemble xx. jahrhundert, Wiener Concertverein
Aufträge (Auswahl)

2010 Ensemble Zeitfluss: Earlicker
2010 Klingekunst - Ensemble für Alte und Neue Musik: vanitas, solutio
2011 Trio Unidas und Eva Reiter: Kohelet
2012 Acies-Quartett: Ein kleines Stück gelber Mauer
2012 Ensemble Zeitfluss: Erstes Blumenstück
2013 ÖGZM – Österreichische Gesellschaft für zeitgenössische Musik: Kreiszeit
2014 Ensemble Reconsil Wien: disparates y embelecors
2014 Adamas QuartettLichtarten
2015 Tomasz Skweres: Filamente
2015 Ensemble Zeitfluss: Pavane
2015 ENT - Ensemble Nostri Temporis: METOPA
2016 Skweres QuartettIch ist ein Anderer - je est un autre
2016 Ensemble Zeitfluss: Echolied
2016 Ensemble xx. jahrhundert: a u s r a st e n
2017 Kreisler-Trio Wien: Materialermüdung
2018 chromoson. ensemble für neue musik: Geister, über den Wassern
2019 Quasars Ensemble: L‘appel du vide
2020 Duo True Lobster: consideration (I)
2020 Festival Expanconsideration (II)Lettristische (De)kompositionen

Platypus / Ensemble für Neue Musik
Denisova Elena
Guardini Stiftung Berlin
MusicaAntiquaNova Buenos Aires

Aufführungen (Auswahl)

2010 Ensemble ZeitflussISCM/IGNM/SICM - Internationale Gesellschaft für Neue Musik,Graz: Earlicker (UA)
2010 ensemble LUX - Wiener Konzerthaus: Tide I (UA)
2011 Kana Matsui (vl) - Gesellschaft für Musiktheater, Wien: Nuances (UA)
2011 Trio Unidas mit Eva Reiter (sp) - MDR Musiksommer (Deutschland): Kohelet (UA)
2013 Radio Stephansdom: Komponistenportrait
2013 Platypus / Ensemble für Neue Musik, Wien, Kaisersaal: Kreiszeit (UA)
2013 Ensemble Zeitfluss, Graz: Erstes Blumenstück (UA)
2014 Adamas Quartett, Paris (Frankreich): Lichtarten (UA)
2014 Composit Festival Ensemble, Rieti (Italien): Lethe (UA)
2014 Ensemble Reconsil Wien, Wien: disparates y embelecors (UA)
2015 Tomasz Skweres (vc) - Festival "Kyiv Contemporary Music Days" (Ukraine): Filamente (UA)
2015 Ensemble Zeitfluss - Spring Festival, Shanghai (China): Pavane (UA)
2015 Tiroler Ensemble für Neue Musik - TENM, Innsbruck: METOPA (UA)
2015 Mary Dullea (pn), London (Großbritannien): Schallschatten 2. Fassung (UA)
2016 Ensemble Zeitfluss, Graz: Echolied (UA)
2016 Skweres Quartett, Tokyo (Japan): Ich ist ein Anderer - je est un autre (UA)
2017 Ensemble xx. jahrhundert, Wien: a u s r a st e n (UA)
2018 Kaori Nishii (pn) - Arnold Schönberg Center, Wien: Angry Birds (UA)
2018 Kreisler-Trio Wien, St. Pölten: Materialermüdung (UA)
2018 chromoson. ensemble für neue musik - Gustav Mahler Festwochen, Toblach: Geister, über den Wassern (UA)
2019 Festival "Die Sieben Leben des Maximilian", Schwaz: Zweierlei Recht (UA)
2019 Quasars Ensemble - Melos-Ethos Festival, Bratislava (Slowakei): L‘appel du vide (UA)
2020 Duo True Lobster, Cercle Wien: consideration (I) (UA)

Music Biennale Zagreb
ORF - Österreichischer Rundfunk
NDR - Norddeutscher Rundfunk
tage neuer musik graz
Musikverein Wien - Gesellschaft der Musikfreunde in Wien
Forum Wallis

Diskografie

2014 Ensemble Platypus (col legno) - Tide I
2015 (Genuin) - Noctuidae

Literatur

2021 Ranacher, Ruth: „Das Rätselhafte, das in der Musik bleibt, hat mich immer angezogen.“ – Daniel Oliver Moser im mica-Interview. In: mica-Musikmagazin.

Quellen/Links

 

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 27. 7. 2021): Biografie Daniel Oliver Moser. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/176891 (Abrufdatum: 28. 7. 2021).