Haidl Klaus

Vorname
Klaus
Nachname
Haidl
erfasst als
InterpretIn
SolistIn
KomponistIn
ArrangeurIn
AusbildnerIn
MusikpädagogIn
Künstlerische/r LeiterIn
Genre
Neue Musik
Jazz/Improvisierte Musik
Klassik
Weltmusik
Subgenre
Alte Musik
Folk
Blues
Instrument(e)
Gitarre
Elektrische Gitarre
Kontragitarre
Laute
Mandoline
Geburtsjahr
1986
Geburtsort
Horn
Geburtsland
Österreich

Klaus Haidl © Klaus Haidl

"Klaus Haidl, geboren 1986 in Horn, absolvierte neben dem Bachelor-Studium Alte Musik/Laute an der MUK ein IGP-Studium Jazz (Gitarre) am Franz Schubert Konservatorium sowie ein IGP-Studium Klassik (Gitarre) an der Universität für darstellende Kunst und Musik Wien und befindet sich derzeit im Masterstudium Alte Musik/Laute an der MUK bei Luciano Contini. Klaus Haidl konzertiert mit diversen Ensembles und Orchestern in den Bereichen Alte-, Neue-, Improvisierte- und Jazz-Musik. Die Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Komponisten ist genauso ein Teil seines künstlerischen Schaffens wie das Recherchieren und Übertragen historischer Handschriften und die Arbeit an inter-disziplinären Projekten (Literatur/Film/Performance/Theater/Musik). Konzerte im Rahmen von Radio Ö1, Tage der Neuen Musik Donaueschingen, SWR, SR2, Impuls-Academy-Graz, Klangforum Wien, Jazzwerkstatt Wien, Wiener Festwochen, Wien Modern, Jeunesse, Progy&Bess Wien, Studio Dan, Orgelkonzerte St.Pölten, Dommusik St.Pölten, Herbstklangfestival Wien, Montmartre Wien, Barockfestival St. Pölten, Parque del Sol-Festival, Das kleine Symposium, Neue Musik St.Ruprecht. Klaus Haidl ist Preisträger diverser internationaler Wettbewerbe und Auszeichnungen in den Bereichen Musik und Film."
aufgeMUKt! mit Klaus Haidl und Michael Posch (2017), abgerufen am 14.4.2022 [https://muk.ac.at/artikel/aufgemukt-mit-klaus-haidl-und-michael-posch.html]

Auszeichnungen

2015 Fiori Musicali St. Florian: Franz-Joseph-Aumann-Preis (mit zeitgeist)
2014 SR2 - Förderpreis Alte Musik Saarland (Deutschland): 2. Platz (mit GaLaVoCe)
2017 Musikfabrik Niederösterreich: Jahresförderung „Musik aktuell“ (mit Erwyn)
2020 Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport: Kompositionsförderung

Ausbildung

1993–2001 Musikschule Horn: Gitarre
2001–2005 BORG-St. Pölten: Oberstufe - Matura im speziell musikalischen Bereich
2007–2010 Franz Schubert Konservatorium Wien: IGP-Jazz mit Schwerpunkt Klassik Gitarre - BA (Wolfgang Wendlinger, Julia Malischnig)
2009–2017 mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: IGP Klassik Gitarre mit Schwerpunkt Neue Musik - BA, MA (Gunter Schneider, Luciano Contini)
2009–2010 Universität Wien: Musikwissenschaften
2010–2011 MUK – Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien: Alte Musik Laute (ausserordentlich)
2011–2018 MUK – Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien: Alte Musik Laute - BA, MA (Luciano Contini)

Gitarren-Meisterkurse u.a. bei Alvaro Pierri, Alexander Swete, Hernando Nunez, Helmut Jaspar, Dieter Kreidler, Quique Sinesi
Workshops für Neue Musik u.a. mit Klangforum Wien, KUG – Universität für Musik und darstellende Kunst Graz bzw. für Arrangement (bspw. mit Karl Svec)

Tätigkeiten

2002–heute freischaffender Musiker
2003–heute Instrumentallehrer (im privaten Bereich)
2008/2009 VHS Simmering, Wien: Lehrer
2008/2009 Franz Schubert Konservatorium Wien: Lehrer
2008/2009 Musikschule Leopoldsdorf, Wien: Leiter (Jugend-Gitarren-Ensemble)
2011/2013 Musikschule Straß: Lehrer
2012–2016 Musikwerkstatt Ober St.Veit/Wien: Lehrer
2012–2019 Konzertreihe "das kleine symposion", Wien: Kurator, Organisator
2012–heute snim − Spontanes Netzwerk für improvisierte Musik: Organisator, Kurator
2014–heute Niavarani & Hoanzl GmbH: Theatermusiker und Arrangeur
2016–2017 Mozart-Musikschule Horn: Lehrer, Karenzvertretung (Gitarre, Kammermusik)
2016–heute neue musik in st. ruprecht, Wien: Initiator, Kurator (gemeinsam mit Gobi Drab)
2018 Ignaz J. Pleyel-Musikschule Eggenburg: Lehrer, Krankenstandsvertretung
2019–heute Mozart-Musikschule Horn: Lehrer

Mitglied in den Ensembles/Orchestern
2011–2015 f r z t – frei.zeitgenössisch.trio: Gitarrist, Kontragitarrist, E-Gitarrist, Noise (gemeinsam mit Sophia Goidinger-Koch (vl), Judith Reiter (va))
2012–heute snim − Spontanes Netzwerk für improvisierte Musik: Musiker
2014–heute Cicchetti Musicali: Lautenist (gemeinsam mit Magdalena Kelz (Fiedel), Marina Buchberger (fl), Angela Pari (fl))
2015–heute zeitgeist: Lautenist, Barockgitarrist, Perkussionist (gemeinsam mit Barbara Danzer (Barockvioline/Barockviola), Daniel Pilz (Viola da Gamba/Barockgitarre), Magdalena Kelz (Viola da Gamba/Barockcello))
2017–heute Erwyn: Mandoline, Sänger (gemeinsam mit Paul Dangl (vl, voc), Ludwig Ebner (git, voc), Peer Ebner (db, voc))
2020–heute HEDDA: Gitarrist (gemeinsam mit Sophia Goidinger-Koch (vl))

GaLaVoCe: Lautenist (gemeinsam mit Ana-Marija Brkic (s), Christoph Anzböck (hpchd), Corinna Metz (va)
Schaum: Gitarrist, Noise (gemeinsam mit Laura Pudelek (vc), Florian Höfinger (elec), Sebastian Hammer (schlzg, elec))

Zusammenarbeit bekannten Ensembles, u.a. Klangforum Wien, Studio Dan, Ensemble Modern, sowie Künstler:innen wie bspw. Bernhard Lang, Christian Wolff, Peter Ablinger, Gunter Schneider, Michael Posch, Thomas Wimmer, Michael Niavarani, Otto Jaus, Otto Kargl, Arturo Fuentes, Manuela Kerer, Simeon Pironkoff, Michael Schade, Adriana Hölszky, Johannes Kalitzke, Maja Osojnik, Dieb13, Susanna Gartmayer, Tamara Friebel, Veronika Mayer, Hannes Dufek, Philipp Tröstl, Renald Deppe, Dimitrios Polisoidis, Bernd Fröhlich, Sergio Azzolini, Vinko Globokar, Burkhard Stangl, Isabelle Duthoit, Hannes Löschel, Mirjam Jessa, Wolfgang Schlag, Gotthold Schwarz, Daniel Riegler, Vincent Pongracz, Michael Öttl, Ingrid Eder, Judith Ferstl, Manu Mayr

Literatur

2021 Wendrock, Sylvia: "Es ist wunderschön, das Eintauchen, Verweilen und Nachdenken der Menschen zu spüren." – SOPHIA GOIDINGER-KOCH und KLAUS HAIDL (HEDDA) im mica-Interview. In: mica-Musikmagazin.

Quellen/Links

YouTube: klaus haidl
Webseite: HEDDA
Webseite: zeitgeist
Webseite: Erwyn
Webseite: neue musik in st. ruprecht
Webseite: snim
Webseite: Cicchetti Musicali

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 11. 2022): Biografie Klaus Haidl. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/205121 (Abrufdatum: 28. 11. 2022).