Nykrin Philipp

Vorname
Philipp
Nachname
Nykrin
erfasst als
MusikerIn
KomponistIn
ProduzentIn
Genre
Jazz/Improvisierte Musik
Instrument(e)
Fender Rhodes
Klavier
Violine
Geburtsjahr
1984
Geburtsort
Salzburg
Geburtsland
Österreich

Severin Koller ©

 

Bei dem aus Salzburg stammenden Philipp Nykrin handelt es sich ohne Zweifel um einen der talentiertesten jungen Jazzpianisten Österreichs. Er lebt und arbeitet als freischaffender Komponist, Produzent, Keyboarder und Pianist in Wien.


Ausbildung
Anton Bruckner Privatuniversität Linz (früher: Brucknerkonservatorium) Linz Studium Klavier Cech Christoph
Anton Bruckner Privatuniversität Linz (früher: Brucknerkonservatorium) Linz Studium Klavier Stepanik Martin
Anton Bruckner Privatuniversität Linz (früher: Brucknerkonservatorium) Linz Studium Violine Schreiber Andi

Tätigkeiten
Zusammenarbeit mit diversen Künstlern, Produzenten und Ensembles in verschiedenen Genres (Jazz and Contemporary, HipHop, Rock, Electronica), unter anderem S.K.Invitational, Nina "Fiva" Sonnenberg, LYLIT, Julian le Play, Falb Fiction, TEXTA, PHANDA, Theater Ecce, Bigband der Volksoper Wien
Auftritte beim Beijing Nine Gates Festival, Odessa Jazz Karnival, international Jazz Piano Festival Kalisz, A-Trane Berlin, Loft Cologne, Porgy&Bess Vienna, Austrian Cultural Forum New York, Almaty Jazz Festival, Brucknerhaus Linz, Konzerthaus Vienna, Chiemsee Reggae Summer, Summerjam Cologne, Frequency Festival, Splash! uvm.
2014 Tätigkeit als Produzent des Album "Alles leuchtet" von FIVA











Auszeichnungen
Amt der Salzburger Landesregierung Jahresstipendium für Musik
2007 Austrian Music Office Hans Koller Preis: New York Scholarship


Diskografie:

  • 2017: Songbook (Listen Closely)
  • 2015: Wire Resistance (Listen Closely)
  • 2009: Common Sense (cracked anegg records)
  • 2007: Open Ended (cracked anegg records)

Links mica-Archiv: Philipp Nykrin

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Philipp Nykrin. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/172692 (Abrufdatum: 8. 7. 2020).